Erfolgreiche E-Verwaltungsarbeit / E-Akte

Die Fabasoft eGov-Suite ist das in zahlreichen europäischen Ländern bewährte und im deutschsprachigen Raum führende Produkt für elektronische Verwaltungsarbeit. Dabei unterstützt die Fabasoft eGov-Suite alle Module des Konzepts „Elektronische Verwaltungsarbeit“.

Die moderne webbasierte Benutzeroberfläche erlaubt eine orts- und zeitunabhängige Bearbeitung von Geschäftsfällen auch bequem über mobile Endgeräte. Durch die nahtlose Integration in den modernen Verwaltungsarbeitsplatz ist eine effiziente Nutzung mit höchstem Bedienkomfort möglich. Die zielgruppenspezifischen Zugangskanäle ermöglichen den unterschiedlichen Nutzergruppen in der Verwaltung eine effiziente Abarbeitung ihrer Tätigkeiten. Zudem ist die Fabasoft eGov-Suite in gesetzlich geforderte E-Government-Infrastrukturen wie De-Mail integriert.

 

Die Vorteile für Sie, als unser Kunde, liegen klar auf der Hand

  • Die Funktionen der elektronischen Verwaltungsarbeit können direkt aus der gewohnten Microsoft Office Umgebung aufgerufen werden. Dazu sind Erweiterungen für Microsoft Office Anwendungen (z.B. Microsoft Word, Microsoft Outlook) vorhanden, welche beispielsweise E-Akte-Funktionen wie Zeichnungen oder Verfügungen ohne Kontextwechsel ermöglichen.
     
  • Prominiente Projekte wie die Einführung der E-Akte in der Bundesverwaltung (E-Akte Bund) oder im Land Rheinland-Pfalz befinden sich gerade in der Umsetzung. Die Einführung der E-Akte im Freistaat Bayern ist bereits weit fortgeschritten und zählt zu den Vorzeigeprojekten in Deutschland. Profitieren auch Sie von unserer langjährigen Erfahrung in der Abwicklung von großen Projekten.
     
  • Mit vier Niederlassungen in Deutschland (Frankfurt/Main, Berlin, Erfurt München) agieren wir nahe am Kunden. Unsere erfahrenen Projektleiter bieten eine rasche und wirtschaftliche Projektumsetzung direkt vor Ort und aus einer Hand. Sie unterstützen bei der Einführung und übernehmen die Konfiguration unserer Standardlösung an Ihre Bedürfnisse.
     
  • Unsere in der Praxis bewährten Vorgehensmodelle sorgen für eine wirtschaftliche Einführung und eine hohe Nutzerakzeptanz.
     
  • Wir ermöglichen einen stabilen und hochverfügbaren Betrieb in einer sicheren Rechenzentrumsinfrastruktur. Unsere Spezialisten verfügen über technisches Know-how sowie langjährige Erfahrung und unterstützen die Rechenzentrumsbetreiber zielgerichtet bei der Erfüllung Ihrer Anforderungen.
     
  • Im Sinne der Gleichbehandlung erfüllt die Fabasoft eGov-Suite die hohen Standards der Barrierefreiheit und ermöglicht dadurch die nahtlose Integration von Mitarbeitern mit Einschränkungen in die elektronische Verwaltungsarbeit.
     
  • In regelmäßig stattfindenden User-Groups erfolgt ein direkter Austausch zwischen dem Produkthersteller und Ihnen. Die Fabasoft eGov-Suite als Standardprodukt wird entsprechend den Wünschen unserer Kunden laufend weiterentwickelt. Damit profitieren alle von neuen Funktionalitäten und Erfahrungen langjähriger Kunden.
     
  • Die Fabasoft eGov-Suite unterstützt Sie über den gesamten Lebenszyklus von elektronischen Dokumenten; von der Erstellung/Übernahme bis zur Langzeitspeicherung und auf Wunsch auch bei der Umsetzung von anerkannten Sicherheitsrichtlinien (z.B. TR-ESOR, TR-RESISCAN).
     
  • Modularer Aufbau der Fabasoft eGov-Suite: Sie entscheiden, welche der Funktionsmodule in Ihrer Organisation zum Einsatz kommen, als Einzellösung oder in Kombination: E-Akte, E-Vorgangsbearbeitung, E-Fachverfahren und E-Zusammenarbeit oder Online-Services (E-Services) für eine serviceorientierte Interaktion mit Ihren Kunden (Personen, Unternehmen) und/oder anderen Verwaltungseinheiten.

 

 

Die Fabasoft eGov-Suite steht für

  • Flexible Nutzung von Dokumenten – unabhängig ob in der E-Akte oder im Rahmen der E-Zusammenarbeit – ohne über spezielles Registratur Know-how verfügen zu müssen.
     
  • Individuellen Zugang zu Vorgängen und Dokumenten, beispielsweise über die gewohnte Office-Umgebung oder mobilen Endgeräten.
     
  • Nahtlose Integration in den modernen Verwaltungsarbeitsplatz (Office- und E-Mail-Anwendungen) und in E-Government-Infrastrukturen für eine effiziente Nutzung mit höchstem Bedienkomfort.

 

Im Bundesministerium der Finanzen startet die Pilotierung der E-Akte Bund

Am 25. März wurde es ernst: Das Bundesministerium der Finanzen (BMF) stieg als zweite Behörde nach dem Bundesamt für Justiz (BfJ) in die Pilotierungsphase der E-Akte Bund ein.

Das BMF betreibt die E-Akte Bund seit diesem Tag erstmals produktiv. Vorneweg geht das Projektteam zur Einführung der E-Akte Bund, das von Herrn Peter Klepser geleitet wird. Das System wird im Anschluss an die Pilotierung im Projektteam in drei Iterationen mehreren Referaten aus drei Unterabteilungen zur Verfügung gestellt. Insgesamt wird diese Phase im BMF über 100 Anwenderinnen und Anwender umfassen. 

Lesen Sie hier den gesamten Artikel!

 

Artikel: Das Bundesamt für Justiz als Masterpilot der
E-Akte Bund

Das Jahr 2019 steht ganz im Zeichen der E-Akte Bund: Bereits im Dezember des letzten Jahres unterzeichnete der Präsident des Bundesamts für Justiz (BfJ) Heinz-Josef Friehe den ersten Vorgang in der E-Akte Bund. Das BfJ ist somit der Vorreiter im produktiven Betrieb der Anwendung.

Lesen Sie hier den gesamten Artikel!

 

Premiere für die E-Akte Bund: Präsident des Bundesamts für Justiz zeichnet ersten Beschaffungsvorgang elektronisch

Im Bundesamt für Justiz (BfJ) ist der Startschuss für den ersten produktiven Einsatz der E-Akte Bund ge­fallen. Im Rahmen eines Pilotbetriebs werden die IT-Beschaffungsvorgänge der Bonner Bundesoberbehörde jetzt ausschließlich elek­tro­nisch geführt.

Lesen Sie hier den gesamten Artikel!

Die nächsten Termine:

 

2. + 3. April 2019
Digitaler Staat 2019, Berlin

27. - 29. Mai 2019
Zukunftskongress Staat & Verwaltung, Berlin

Anfrage-Formular

Datenverarbeitung

Wir werden Ihre personenbezogenen Daten für den Zweck der Bearbeitung Ihrer Anfrage verarbeiten und Sie diesbezüglich per E-Mail kontaktieren. Wie wir Ihre Daten verarbeiten und wie Sie Informationszusendungen abbestellen können erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.