Datenschutzerklärung

Fabasoft International Services GmbH, Honauerstraße 4, 4020 Linz, Austria (in der Folge: „Fabasoft“) hat sich dem Schutz von Informationen und insbesondere von personenbezogenen Daten verschrieben. Wie Fabasoft Ihre personenbezogenen Daten auf dieser Website verarbeitet und schützt, wird in dieser Datenschutzerklärung näher beschrieben. Diese Datenschutzerklärung gilt für all jene von Fabasoft betriebenen Websites, von denen aus diese Datenschutzerklärung abrufbar ist. Diese Datenschutzerklärung gilt jedoch nicht für die von Fabasoft angebotenen Produkte, insbesondere nicht für jene (personenbezogenen) Daten die im Rahmen von Cloud-Services verwendet werden. Dort werden jeweils gesonderte Datenschutzvereinbarungen getroffen.

Da die technischen und rechtlichen Rahmenbedingungen der Verarbeitung von personenbezogenen Daten einer ständigen und fortschreitenden Entwicklung unterworfen sind, behält sich Fabasoft vor, diese Datenschutzerklärung von Zeit zu Zeit an die geänderten Rahmenbedingungen anzupassen. Nutzer einer Fabasoft-Website haben sich daher am Beginn der Website-Nutzung über allfällige Änderungen dieser Datenschutzerklärung zu informieren.

1. Personenbezogene Daten

Personenbezogene Daten sind beispielsweise der Name, die Adresse, das Geburtsdatum, die Telefonnummer und die E-Mail-Adresse.

Anonyme bzw. anonymisierte Daten sind hingegen nicht personenbezogene Daten. Diese unterliegen nicht dem Anwendungsbereich der Datenschutzbestimmungen. Fabasoft versucht Daten nach Möglichkeit in anonymisierter Form zu verarbeiten. Dies erfolgt etwa dadurch, dass erhobene Daten nicht mit Ihrem Namen, sondern unter einem Pseudonym erfasst werden, sodass eine Rückführung auf eine bestimmte oder bestimmbare Person nicht möglich ist.

2. Ermitteln und Erfassen personenbezogener Daten

Fabasoft erfasst und ermittelt personenbezogene Daten nicht ohne Grund. Die personenbezogenen Daten werden vielmehr erhoben, um:

  • Ihnen eine möglichst benutzerfreundliche Nutzung dieser Website zu ermöglichen,
  • Informationsanfragen oder Beschwerden rasch zu verarbeiten,
  • Service- oder Produktanfragen zu beantworten,
  • Ihnen im Rahmen der auf dieser Website angebotenen Third Party Contents eine Nutzung zu ermöglichen (Einträge oder Kommentare zu verfassen, Downloads vorzunehmen, etc.),
  • für Sie relevante Informations-, Marketing- oder Newsletterinhalte bereitzustellen,
  • die Navigation auf dieser Website zu ermöglichen,
  • Ihre Stellenbewerbung zu behandeln,
  • Bestellungen zu verarbeiten und
  • statistische Erhebungen über die Nutzung dieser Website vorzunehmen.

Fabasoft erhebt die dazu dienenden personenbezogenen Daten auf verschiedene Arten. Personenbezogene Daten werden erhobenen, in dem Sie die konkreten personenbezogenen Daten im Rahmen einer Datenerhebung (z.B. Formular bei der Registrierung, Bestellung oder Bewerbung) direkt bekannt geben. Aber auch durch die Navigation auf bzw. durch diese Website werden personenbezogene Daten mittels sogenannter Cookies erfasst. Derartige Daten sind die IP-Adresse, der von Ihnen verwendeten Browsertyp, die Sprache, die Login-Zeiten, das verwendete Endgerät, die übertragene Datenmengen, die Navigationshistorie sowie den Referrer.

3. Verwendung personenbezogener Daten

Grundsätzlich verwendet Fabasoft personenbezogene Daten ausschließlich im Rahmen und auf Grundlage der anwendbaren datenschutzrechtlichen Vorschriften, wie insbesondere das österreichische Datenschutzgesetz (DSG 2000) und Telekommunikationsgesetz (TKG 2003) sowie die entsprechend einschlägigen europäischen Richtlinien und Verordnungen. Die Datenverarbeitung erfolgt unter der DVR-Nummer 3000680.

Fabasoft verwendet personenbezogene Daten nur dann, wenn dies nach Inhalt und Zweck der Datenverwendung von der rechtlichen Befugnis von Fabasoft gedeckt ist und Ihre schutzwürdigen Geheimhaltungsinteressen nicht verletzt werden. Die rechtliche Befugnis von Fabasoft ergibt sich aufgrund der erteilten Gewerbeberechtigung und des Gesellschaftsvertrages.

Ihre schutzwürdigen Geheimhaltungsinteressen werden von Fabasoft etwa gewahrt, indem Sie der Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten zugestimmt haben. Diese Zustimmung kann jederzeit unter den am Ende dieser Datenschutzerklärung angegebenen Kontaktdaten widerrufen werden. Der Widerruf bewirkt die Unzulässigkeit der weiteren Verwendung der personenbezogenen Daten, soweit die Datenverwendung alleine auf Ihrer Zustimmung beruht und Ihre schutzwürdigen Geheimhaltungsinteressen nicht anderweitig gewahrt werden können.

Soweit eine Zustimmung erforderlich ist, wird Fabasoft Sie direkt bei der Erhebung dieser personenbezogenen Daten einladen, eine solche Zustimmung zu erteilen. Vorab wird Sie Fabasoft jeweils darüber aufklären, welche Datenarten für welche Zwecke verwendet werden. Sollte die Verwendung auch eine Übermittlung an Dritte umfassen, werden Sie auch über den Übermittlungsempfänger und den Übermittlungszweck aufgeklärt werden. Darüber hinaus werden Sie nochmals auf das jederzeitige Widerrufsrecht hingewiesen werden.

Ihre schutzwürdigen Geheimhaltungsinteressen werden von Fabasoft auch gewahrt, indem überwiegende berechtigte Interessen von Fabasoft oder eines Dritten die Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten erfordern. Hierbei erfolgt eine Abwägung Ihrer Interessen am Schutz der jeweiligen personenbezogenen Daten und der Interessen von Fabasoft bzw. einem Dritten an der Verwendung dieser Daten. Ein Überwiegen der Interessen von Fabasoft bzw. eines Dritten liegt insbesondere dann vor, wenn die Daten zur Erfüllung einer vertraglichen Verpflichtung zwischen Fabasoft und Ihnen erforderlich oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen von Fabasoft notwendig sind.

Sofern Fabasoft ein überwiegendes berechtigtes Interesse an der Datenverwendung zukommt, werden Ihre personenbezogenen Daten nur soweit verwendet, als dies zur jeweiligen Zweckerfüllung notwendig ist. Beispielsweise werden personenbezogene Daten, die für die Vertragsabwicklung notwendig sind, nicht für Marketingzwecke verwendet werden.

4. Konkrete Datenerhebungen und -verwendung

Fabasoft erhebt und verwendet personenbezogene Daten auf der Website bei folgenden Gelegenheiten:

  • Registrierung:
    Wenn Sie sich auf dieser Website registrieren, erhebt Fabasoft Ihren vollen Namen, Ihre E-Mail-Adresse, die Cloud-Lokation, ein von Ihnen wählbares Passwort sowie optional Ihre Mobiltelefonnummer. Diese Daten werden dazu verwendet, um Ihren Website-Account zu verwalten sowie mittels dieses Accounts gestellte Anfragen an Fabasoft (z. B. Bestellungen) einzuspielen und zuzuordnen.
     
  • Kontakt- und Supportformular:
    Wenn Sie mit Fabasoft über das Kontakt oder Supportformular oder mittels einer E-Mail in Kontakt treten, erhebt Fabasoft Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse, die von Ihnen übermittelte Nachricht samt allfälligen Anhängen (Screenshots, PDF-Files, etc.) sowie die von Ihnen (im Supportformular) gewählte Anfragenkategorie. Optional wird noch Ihre Telefonnummer, das von Ihnen vertretene Unternehmen, Ihr Jobtitel / Ihre Position sowie Ihr Wunsch nach einem Rückruf erhoben. Diese Daten werden dazu verwendet, um Ihre Anfrage bzw. Ihr Feedback zu bearbeiten und Sie diesbezüglich allenfalls zu kontaktieren. Sofern Sie nicht möchten, dass Fabasoft Sie im Zusammenhang mit Ihrer Anfrage/Feedback kontaktiert, können Sie dies Fabasoft im Rahmen der Nachricht mitteilen. In diesem Fall werden Sie von Fabasoft nicht kontaktiert. 
     
  • Online-Bewerbungsformular:
    Wenn Sie sich bei Fabasoft über das Online-Bewerbungsformular bewerben, werden nachfolgende Daten erhoben: Art der Bewerbung (Initiativ od. auf Ausschreibung), die angestrebte Stellung (Jobtitel), den von Ihnen präferierten Arbeitsort, die Anrede, Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse, Ihre Telefonnummer, das (Bewerbungs-)An-schreiben, den Lebenslauf und die Schul- und Arbeitszeugnisse. Diese Daten werden dazu verwendet, um Ihre Bewerbung zu bearbeiten und Sie diesbezüglich zu kontaktieren. Sollte es zu einer Anstellung kommen werden die Daten in die Personalakte bei Fabasoft übernommen und dienen in der Folge der Personalverwaltung.
     
  • Produktbestellung:
    Wenn Sie ein Produkt der Fabasoft bestellen, werden nachfolgende Daten erhoben: Name Ihrer Cloud-Organisation, Cloud-Lokation, Art und Menge des bestellten Produktes, Ihr Name, E-Mail-Adresse, Passwort, Mobiltelefonnummer und die Zahlungsart/-konditionen. Diese Daten werden dazu verwendet, um Ihre Bestellung und den Vertrag abzuwickeln und – soweit nicht abgelehnt – Nachrichten zur Direktwerbung für ähnliche Fabasoft Produkte oder Dienstleistungen zu übermitteln. Eine Direktwerbung wird durch Fabasoft nicht erfolgen, wenn Sie der Zusendung einer solchen im Vorhinein, insbesondere durch Eintragung in die in § 7 Abs 2 E-Commerce-Gesetz (ECG) genannte Liste, widersprechen. Zusendungen zur Direktwerbung werden auch ab dem Zeitpunkt unterbleiben, ab dem Sie der Zusendung widersprechen. 

Darüber hinaus werden von Fabasoft personenbezogene Daten auch über sogenannte Cookies (siehe unten) erhoben. Insofern personenbezogene Daten zu einer der oben genannten Gelegenheiten von Ihnen über mehrere Seiten einzugeben sind, werden diese durch ein Session-Cookie zwischengespeichert, sodass sie auf der nächsten Seite weiterverwendet werden können. Bei Abbruch des Vorgangs (z. B. Bestellvorgangs) und anschließendem Schließen des Browsers werden diese Daten gelöscht. Die oben genannte Weiterverwendung durch Fabasoft erfolgt nur dann, wenn Sie den entsprechenden Vorgang abschließen.

5. Datenüberlassung / Datenübermittlung

Bei der Datenübermittlung handelt es sich um die Weitergabe von personenbezogenen Daten an Dritte, die diese Daten wiederum für eigene Zwecke verwenden oder auch die Verwendung von Daten für ein anderes Aufgabengebiet der Fabasoft. Bei der Datenüberlassung handelt es sich um die Weitergabe von personenbezogenen Daten an Dritte, die diese Daten im Auftrag von Fabasoft zu Zwecken der Fabasoft verwenden.

Fabasoft wird die personenbezogenen Daten keinesfalls verkaufen, verleasen oder vermieten. An Dritte werden Ihre personenbezogenen Daten nur dann und nur soweit überlassen, als dies zum Zweck der Vertragsabwicklung und für die Informations-, Marketing- und Newsletterdienste erforderlich ist. Beispielsweise bedient sich Fabasoft Zahlungsdienstleistern, um die Zahlungsabwicklung eines Vertrages durchzuführen; oder Zustellern, um Brief-/Paketsendungen vorzunehmen.

Fabasoft bedient sich Dienstleistern, die innerhalb des Europäischen Wirtschaftsraumes situiert sind oder bei denen im Sinne des § 12 Abs 2 DSG 2000 ein angemessenes Datenschutzniveau herrscht oder über eine vertragliche Vereinbarung hergestellt wird. Derartige Dienstleister sind jedenfalls zur Einhaltung des Datenschutzes verpflichtet.

6. Cookies und Analysedienste

Cookies sind kleine Textdateien, die vom Websitebetreiber über den Browser auf einem Speichermedium des vom Websitenutzer verwendeten Endgeräts (PC, Notebook, Tablet, Smartphone, etc.) abspeichert. Diese Information wird bei späteren Besuchen der Website wieder abgerufen und ermöglicht es der Website das Endgerät zu erkennen. In Cookies können sowohl personenbezogene als auch nicht personenbezogene Daten gespeichert werden. Durch das Setzen von Cookies können auch Benutzerprofile erstellt werden.

Cookies werden von Fabasoft verwendet, um die Nutzung der Website benutzerfreundlicher zu gestalten, für Sie die Performance der Website kontinuierlich zu verbessern und mehr über die Nutzung der Website zu erfahren. Diese Website kann jedoch auch ohne Cookies betrachtet werden. Ob und welche Cookies von Ihrem Browser abgelegt werden kann von allen Internetbrowsern eingestellt werden. Die meisten Browser akzeptieren in ihrer Grundeinstellung sämtliche Cookies. Sofern Sie dies nicht wünschen sollten die Browsereinstellungen entsprechend angepasst werden. Rufen Sie hierzu die Hilfeseite Ihres Browsers auf bzw. prüfen Sie die Cookie-Einstellungen Ihres Browsers.

Cookies können grob in Sitzungscookies und permanente Cookies bzw. in First-Party-Cookies und Third-Party-Cookies unterteilt werden.

Sitzungs- oder Sessioncookies werden am Ende der Sitzung, das heißt mit Schließung des Browsers, wieder gelöscht. Sie zeichnen die Navigation durch die Website auf, sodass sich die Website vorherige Eingaben „merkt“. Derartige Sitzungscookies werden normalerweise zum temporären Speichern von Nutzereingaben beim Ausfüllen von mehrseitigen Online-Formularen oder zum temporären Speichern der vom Nutzer eingegebenen Informationen durch Anklicken einer Schaltfläche im Warenkorb gesetzt. Solche Eingaben können etwa sein: Dateneingaben im Rahmen des Bestellvorgangs, Währung, Anmeldestatus oder einfach der Navigationsverlauf.

Permanente Cookies bleiben auch nach Schließung des Browsers gespeichert und werden spätestens 2 Jahre nach der letzten Verwendung automatisch gelöscht. Die mit derartigen Cookies verknüpften Informationen stehen Ihnen auch nach dem Ende der Sitzung zur Verfügung, wenn Sie diese Website wieder aufrufen. Hierbei handelt es sich etwa um die Spracheinstellung, Layout-Einstellungen, Login-Einstellungen, Favoriteneinstellungen, etc.

First-Party-Cookies sind Cookies die von Fabasoft gesetzt werden und ausschließlich von Fabasoft bzw. Ihnen genutzt werden. Bei ihnen handelt es sich überwiegend um Sessioncookies bzw. Cookies die nach spätestens 1 Monat gelöscht werden. Third-Party-Cookies dagegen werden nicht direkt von Fabasoft gesetzt, sondern von Dritten. Diese dienen Dritten etwa dazu Ihre Navigation websiteübergreifend zu verfolgen und die Anzahl der Seitenaufrufe und die Verweildauer zu ermitteln. Fabasoft nutzt auf dieser Website an Third-Party-Cookies:
 

Webanalysedienst Google Analytics

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. (Google). Google Analytics verwendet ebenfalls Cookies, die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite – was von Fabasoft empfohlen wird – wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag von Fabasoft wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Wie bereits erwähnt, können Sie die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; in diesem Fall kann es dazu kommen, dass nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich genutzt werden können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

Sie können die Erfassung durch Google Analytics verhindern, indem Sie auf folgenden Link klicken. Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, das die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Website verhindert: Google Analytics deaktivieren
 

Webanalysedienst Act-On

Zur statistischen Auswertung der Besucherzugriffe werden mit dem Tool Act-On Daten zu Marketingzwecken und zur Erkennung von Unternehmen erhoben, verarbeitet und im Rechenzentrum von Act-On in Deutschland gespeichert. Act-On führt auf Basis dieser Daten eine Adressen-Ermittlung durch – dies jedoch nur, wenn sichergestellt ist, dass es sich um ein Unternehmen und nicht um eine einzelne Person handelt. Auch hierzu werden Cookies verwendet.
 

Nutzung des Facebook-Plugins

Auf unseren Seiten sind Plugins des sozialen Netzwerks Facebook, Anbieter Facebook Inc., 1 Hacker Way, Menlo Park, California 94025, USA, integriert. Die Facebook-Plugins erkennen Sie an dem Facebook-Logo oder dem „Like-Button“ („Gefällt mir“) auf unserer Seite. Eine Übersicht über die Facebook-Plugins finden Sie hier: http://developers.facebook.com/docs/plugins

Wenn Sie unsere Seiten besuchen, wird über das Plugin eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und dem Facebook-Server hergestellt. Facebook erhält dadurch die Information, dass Sie mit Ihrer IP-Adresse unsere Seite besucht haben. Wenn Sie den Facebook „Like-Button“ anklicken während Sie in Ihrem Facebook-Account eingeloggt sind, können Sie die Inhalte unserer Seiten auf Ihrem Facebook-Profil verlinken. Dadurch kann Facebook den Besuch unserer Seiten Ihrem Benutzerkonto zuordnen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Facebook erhalten. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Facebook unter http://de-de.facebook.com/policy.php

Wenn Sie nicht wünschen, dass Facebook den Besuch unserer Seiten Ihrem Facebook-Nutzerkonto zuordnen kann, loggen Sie sich bitte aus Ihrem Facebook-Benutzerkonto aus.
 

Nutzung von Twitter

Auf unseren Seiten sind Funktionen des Dienstes Twitter eingebunden. Diese Funktionen werden angeboten durch die Twitter Inc., 1355 Market Street, Suite 900, San Francisco, CA 94103, USA. Durch das Benutzen von Twitter und der Funktion „Re-Tweet“ werden die von Ihnen besuchten Webseiten mit Ihrem Twitter-Account verknüpft und anderen Nutzern bekannt gegeben. Dabei werden auch Daten an Twitter übertragen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Twitter erhalten. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Twitter unter http://twitter.com/privacy

Ihre Datenschutzeinstellungen bei Twitter können Sie in den Konto-Einstellungen unter: http://twitter.com/account/settings

 

Nutzung von LinkedIn

Unsere Website nutzt Funktionen des Netzwerks LinkedIn. Anbieter ist die LinkedIn Corporation, 2029 Stierlin Court, Mountain View, CA 94043, USA. Bei jedem Abruf einer unserer Seiten, die Funktionen von LinkedIn enthält, wird eine Verbindung zu Servern von LinkedIn aufbaut. LinkedIn wird darüber informiert, dass Sie unsere Internetseiten mit Ihrer IP-Adresse besucht haben. Wenn Sie den „Recommend-Button“ von LinkedIn anklicken und in Ihrem Account bei LinkedIn eingeloggt sind, ist es LinkedIn möglich, Ihren Besuch auf unserer Internetseite Ihnen und Ihrem Benutzerkonto zuzuordnen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch LinkedIn haben. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von LinkedIn unter: https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy

 

Sie stimmen der Nutzung von Cookies zu, wenn Sie entweder von Ihrer Einstiegsseite weiternavigieren oder Ihre Zustimmung durch Anklicken des „OK“-Buttons im Cookie-Banner erteilen.

7. Links

Fabasoft bietet auf dieser Website auch Links zu Websites und Social-Media-Diensten (Twitter, Facebook, YouTube, LinkedIn, XING) Dritter an. Teilweise sind diese Links auch als Buttons visualisiert. Durch Anklicken dieser Links werden Sie auf Websites fremder Dritter weitergeleitet. Durch Anklicken der Social-Media-Links werden Sie direkt auf die Präsenz der Fabasoft im Social-Media-Dienst des jeweiligen Anbieters weitergeleitet.

Fabasoft registriert zur statistischen Auswertung in anonymisierter Form, dass ein Link angeklickt wird. Eine personenbezogene Zuordnung dieser Information ist Fabasoft jedoch nicht möglich. Durch Anklicken derartiger Links erlauben Sie dem jeweiligen Website-Betreiber personenbezogene Daten zu erfassen. Diese Datenerfassung liegt in der alleinigen Verantwortung des jeweiligen Anbieters, da Fabasoft hierauf keinen Einfluss nehmen kann. Die Datenschutzrichtlinien dieser fremden Anbieter sind daher noch vor Verwendung des Links durchzulesen.

8. Datenschutzmaßnahmen

Fabasoft hat geeignete technische und organisatorische Vorkehrungen getroffen, um den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten zu gewährleisten. Dadurch soll jeder unbefugte Zugriff, Erhebung, Nutzung, Veröffentlichung, Vervielfältigung, Änderung oder Löschung der personenbezogenen Daten verhindert werden. Hierzu werden diese Daten auf geschützten Servern innerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums oder einem sicheren Drittstaat (Schweiz) aufbewahrt. Angewandte technische Datenschutzmaßnahmen sind unter anderem die Passworterzwingung, Logging, Zugangskontrollen, Firewall und Anti-Viren-Programme. Bei den eingesetzten organisatorischen Datenschutzmaßnahmen handelt es sich unter anderem um das Vier-Augen-Prinzip, die Einschränkung des Datenzugangs für ausgewählte Mitarbeiter, Stichprobenprüfung, Geheimhaltungsvereinbarungen und vertragliche Verpflichtungserklärungen.

Sofern Sie einen Account auf dieser Website eingerichtet haben sind Sie für die Sicherheit Ihres Passwortes mitverantwortlich.

9. Betroffenenrechte

Fabasoft gewährt Ihnen selbstverständlich ein Recht auf Auskunft, ein Recht auf Richtigstellung oder Löschung und ein Recht auf Widerspruch betreffend die Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten. Für den Fall, dass eine Datenverwendung durch Fabasoft aufgrund Ihrer Zustimmung erfolgt, steht Ihnen diesbezüglich das jederzeitige Recht zu, diese Zustimmung zu widerrufen. Fabasoft wird nach Zugang des Widerrufs die Verwendung der betroffenen personenbezogenen Daten umgehend einstellen, sofern die Datenverwendung einzig auf Ihrer Zustimmung beruht. Fabasoft kann die betroffenen personenbezogenen Daten weiterverwenden, wenn sie vorher derart anonymisiert werden, dass eine Zuordnung zu einer bestimmten Person unmöglich ist. Sämtliche Rechte sind gegenüber Fabasoft (Kontaktdaten siehe unten) schriftlich geltend zu machen. Um einen Missbrauch dieser Rechte durch Unberechtigte zu verhindern, müssen Sie gegenüber Fabasoft auch Ihre Identität in geeigneter Form nachweisen. Das Auskunftsrecht steht jeder Person unbeschränkt oft zur Verfügung, jedoch ist nur eine Auskunftserteilung pro Jahr kostenfrei. Für jede weitere Auskunftserteilung behält sich Fabasoft vor, den damit verbundenen Aufwand in Rechnung zu stellen. Hierüber werden Sie vorab näher informiert werden.

10. Kontaktdaten

Im Zusammenhang mit dieser Datenschutzerklärung können Sie Fabasoft unter nachfolgenden Kontaktdaten erreichen:

Fabasoft International Services GmbH
Honauerstraße 4
4020 Linz
Austria
datenschutz@fabasoft.com
Tel: +43 732 606162-0
Fax: +43 732 606162-609
DVR-Nummer: 3000680

Stand: 17.02.2017