Fabasoft Approve für den „eAward: Lösungen für neues Wirtschaften“ nominiert

Das Projekt „Unternehmensübergreifende Erstellung von Produktdokumentationen im Maschinenbau“ mit Fabasoft Approve wurde für den „eAward: Lösungen für neues Wirtschaften“ in der Kategorie „Produktion“ nominiert.

Die Dokumentationsanforderungen im Maschinen- und Anlagenbau sind sehr hoch. Produktdokumentationen umfassen oft tausende Dokumente, die meist via E-Mail oder über unterschiedlichste Download-Server einlangen und dann zusammengefasst werden. Um diesen Vorgang effizienter und übersichtlicher zu gestalten und das Projekt „Digital Factory“ voranzutreiben, suchte KSB nach einer Lösung zur Digitalisierung von administrativen Steuerungsprozessen. Im Zuge der Umsetzung der „Version Industrie 4.0“ führte Fabasoft in Zusammenarbeit mit dem weltweit führenden Hersteller von Pumpen und Armaturen das cloudbasierte Produkt Fabasoft Approve zur unternehmensübergreifenden Erstellung von digitalen Lieferantendokumentationen für Pumpen im KSB-Konzern ein.

Seit 15 Jahren zeichnet der eAward die besten Projekte und Lösungen mit IT-Bezug aus. Erstmals werden nun auch Produkte, Services und Lösungen aus dem DACH-Raum prämiert, die Unternehmen helfen, ihr Geschäft beständig, sicher und nachhaltig fortzuführen oder auf Dauer zu verändern.

Am 3. Juli 2020 kürt das Magazin „Report Verlag" die Sieger in den Kategorien „Teamwork“, „Organisation“, „PR und Marketing“, „Qualität und Sicherheit“, „Vertrieb und Service“, „Produktion“, „Innovation“ und vergibt den Sonderpreis „Lösung für die Krise“.

Details zum „eAward Lösungen für neues Wirtschaften“