Mehrwert für Unternehmen durch grenzenlose digitale Dokumentenlenkung

11. Dezember 2016

„Digitale Transformation“ oder gar „Digitale Disruption“ ist zurzeit in aller Munde. Beiträge in Medien und Veranstaltungen bei Events drehen sich um „Cloud Computing“, „Industrie 4.0“, „Big Data”, „Künstliche Intelligenz” etc. Doch viele Unternehmen haben dafür noch gar nicht die notwendigen Voraussetzungen geschaffen. Der Schlüssel zu einer erfolgreichen digitalen Transformation liegt in der grenzenlosen digitalen Dokumentenlenkung. Dabei werden Daten und Dokumente über Grenzen von Organisationen, IT-Infrastrukturen und Ländern sicher und nachvollziehbar zwischen internen Mitarbeitern und externen Partnern – besonders den Kunden – gelenkt. Dokumentzentrierte Geschäftsprozesse werden also über bestehende Grenzen hinweg digitalisiert, automatisiert und beschleunigt. 

Über Grenzen hinweg

Mit der Fabasoft Cloud werden bei Kunden in Industrie, Gesundheitswesen und Finanzdienstleistung meistens folgende Grenzen überwunden:

  • Grenzen der eigenen Organisation: Externe Personen und Unternehmen können einfach zur Zusammenarbeit eingeladen werden.
  • Grenzen der IT-Infrastruktur: Externe Partner können einfach in Geschäftsprozesse integriert werden. Dokumente werden sicher, geschützt, rechtskonform und nachvollziehbar gelenkt.
  • Grenzen von finanziellen Ressourcen: Die Fabasoft Cloud kann in der Regel ohne Einmalkosten genutzt werden. Die monatlichen Kosten richten sich nur nach dem, was ich wirklich benötige („pay-per-use“) – flexible Skalierbarkeit als Basis für optimalen Return on Investment.
  • Grenzen von personellen Ressourcen: Oft können Lösungen für individuelle Anwendungsfälle innerhalb weniger Tage bereitgestellt werden, denn die Fabasoft Cloud hat aufgrund jahrelanger Erfahrung viele Features im Standard integriert und kann einfach vom Kunden angepasst werden.
  • Grenzen von Ländern: Mit 22 Sprachen im Standard der Fabasoft Cloud Editionen können Kunden mit Personen auf der ganzen Welt optimal zusammenarbeiten.
  • Grenzen für Sicherheit und Datenschutz: Die Fabasoft Cloud wurde auf Werten wie Sicherheit, Compliance, Datenschutz, Transparenz und Nachvollziehbarkeit gebaut. Der Sicherheitsstandard ist in der Regel mindestens so hoch wie im internen IT-Netzwerk. Die Fabasoft Cloud erzielte bei allen renommierten Sicherheitszertifikaten die höchsten Bewertungen wie z. B. ISO 20000, ISO 27001, ISO 27018, EuroCloud Star Audit oder TÜV Rheinland.
  • Grenzen der Nachvollziehbarkeit: Mit der Funktion „Zeitreise” kann der Stand eines Dokument oder auch eines ganzen Projekts zu jedem Zeitpunkt in der Vergangenheit eingesehen werden.
  • Grenzen der Compliance: Die Fabasoft Cloud ist als revisionssicheres Archiv nach IDW PS 880 zertifiziert. Alle Daten und Dokumente werden automatisch lückenlos versioniert.
  • Grenzen der Automatisierung: Geschäftsprozesse können einfach mit einem grafischen BPMN-2.0-Editor verwaltet werden. Interne Mitarbeiter und externe Partner sind alle in einem Prozess integriert. Das erhöht die Produktivität, spart Kosten und steigert die Transparenz.

Neue innovative digitale Services

Auf Basis all der oben aufgelisteten Punkte und durch die sichere und kontrollierte Überschreitung von Grenzen können neue innovative digitale Services in Co-Kreation von Fabasoft mit seinen Kunden erschaffen werden. Dabei ist es wichtig, dass die Bedürfnisse des Endkunden im absoluten Mittelpunkt stehen. Dazu muss dieser lückenlos in die Geschäftsabläufe integriert sein. Dann ist die Bahn für „Industrie 4.0”, für miteinander sprechende Maschinen, für „Künstliche Intelligenz” und noch viel mehr gegeben.