Synchronisieren von geänderten Dokumenten zwischen Client und Servern (f/m)

Das Vergleichen von Inhalten und Änderungen an Dokumenten, welche nicht auf dem gleichen System liegen ist für eine Cloudsoftware mit effizientem Dokumentenmanagement essentiell.

Fabasoft ist daran interessiert, State-of-the-Art Lösungen, welche höchst effizient und performant arbeiten, nutzen zu können.

Mit Deiner Masterarbeit leistest Du einen wichtigen Beitrag zu Innovationen in einem Kernbereich des Cloud-Dokumentenmanagements und der Digitalisierung.

Folgende Aufgaben sind dabei angedacht:

  • Recherche & Evaluierun g von Alternativen zu librsync
  • Erreichen von sehr guter Performance vor allem bei komprimierten Dokumenten (z.B. docx)
  • Erarbeiten einer Open-Source-Software-Bibliothek

 

Your profile:

  • Laufendes Master (Diplom) Studium an einer Universität oder Fachhochschule (IT Bezug)
  • Kenntnisse im Bereich Algorithmen und Datenstrukturen
  • Interesse an effizienten Algorithmen und ihrer Umsetzung in C/ C++ oder Java
  • Freude an selbstständiger und innovativer Softwareentwicklung
  • gute Englisch Kenntnisse

We really care for experts – and we prove it with:

  • der Möglichkeit, während der Arbeit vom Know How unserer Experten zu profitieren
  • der Chance, Einblicke in eine professionelle Cloud inmitten Europas zu gewinnen und die eigene Arbeit nach Abschluss des Studiums in Research-Teams Realität werden zu lassen
  • einem topmodern ausgestatteten Arbeitsplatz
  • zahlreiche Sozialleistungen, Benefits und coole Veranstaltungen sowie
  • überdurchschnittlicher Bezahlung (EUR 1.500/Monat, auf Vollzeitbasis)

Apply now

Synchronisieren von geänderten Dokumenten zwischen Client und Servern

Attachments
Attachments are only accepted in .pdf or .jpg format. Files must be smaller than 10MB.

Additional information on how we process your data as well as information on how to remove the data we hold can be found in the privacy statement for applicants.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.
Share now