ISO 9001 - Qualitätsmanagement

Bereits seit 2005 hat Fabasoft ein zertifiziertes Qualitätsmanagementsystem gemäß der Norm ISO 9001.

Seitdem wird jährlich in einem externen Audit das Qualitätsmanagement durch ein führendes Prüfinstitut zertifiziert. Auditziele sind die Überprüfung der Konformität zum Anforderungsmodell und die Identifizierung von Potentialen für die Weiterentwicklung des Qualitätsmanagementsystems.

Fabasoft wurde im Juli 2017 von der TÜV AUSTRIA CERT GMBH gemäß ISO 9001:2015 erfolgreich rezertifiziert.

Kontinuierliche Verbesserung

Das Qualitätsmanagementsystem bei Fabasoft ist ein lebendes System. Dies bedeutet, dass Arbeitsweisen, Prozesse und deren Dokumentation laufend den neuen Gegebenheiten angepasst und einer kontinuierlichen Verbesserung unterzogen werden.

Alle geschäftsrelevanten Prozesse der Fabasoft sind in Form von grafischen Prozessdiagrammen in der Prozesslandschaft im internen System abgebildet. Die Weiterentwicklung, Prüfung und Freigabe dieser Prozesse liegt in der Verantwortung des Prozesseigners und ist für jeden Prozess definiert.

Ausrichtung auf Kundenorientierung

Ein strategisches Ziel von Fabasoft besteht in einer starken Ausrichtung des Qualitätsmanagementsystems auf Kundenorientierung. Die Kundenzufriedenheit hat bei Fabasoft einen hohen Stellenwert. Fabasoft-Kunden haben die Möglichkeit ihre Meinung und ihre Verbesserungsvorschläge bekannt zu geben. In regelmäßigen Treffen (User Group) können sie ihr Feedback direkt an die Fabasoft-Verantwortlichen weitergeben. Die Ergebnisse und Auswertungen zur Kundenbefragung werden analysiert und wieder in den Prozessen zur verbesserten Erfüllung der Kundenanforderungen eingearbeitet.