ISO 20000-1 - IT-Service-Management

Fabasoft erhielt im Mai 2011 erstmals das ISO 20000-1-Zertifikat für die IT-Services Folio Cloud (heute: Fabasoft Cloud) und Fabasoft Folio SaaS. Die ISO-Norm 20000-1 ist ein international anerkannter Standard für IT-Service-Management-Systeme, in dem die Anforderungen für ein professionelles IT-Service-Management dokumentiert sind.

Umsetzung internationaler Standards

Mit dieser Zertifizierung unterstreicht Fabasoft seine Strategie, internationale Standards umzusetzen.

Die ISO 20000-1 dient als messbarer Qualitätsstandard für das IT-Service-Management (ITSM). Zielsetzung der ISO 20000 ist, IT-Services von hoher Qualität an den Kunden zu liefern. Die Ausrichtung auf die Bedürfnisse und Anforderungen der Kunden spielt dabei eine primäre Rolle.

Konformität mit ITIL

Der Standard dient als Instrument um Prozesse, wie sie durch die IT Infrastructure Library (ITIL) des Office Government Commerce (OGC) beschrieben sind, in einem optimierbaren Managementsystem zu integrieren. Dazu gehören Kernprozesse wie Change-, Release-, Incident-, Problem- oder Security Management.

Die Zertifizierung bringt viele Vorteile mit sich. Neben der gezielten Verbesserung der Abläufe durch die geregelte Struktur, lassen sich anhand von Kennzahlen die Service-Level-Einhaltung, die Kundenzufriedenheit und die Verfügbarkeit von Diensten besser messen.

Fabasoft wurde im Juli 2017 von der TÜV AUSTRIA HELLAS gemäß ISO 20000-1
erfolgreich rezertifiziert.