Fabasoft Gruppe

Fabasoft ist ein europäischer Softwarehersteller und Cloud-Dienstleister. Die Softwareprodukte und Cloud-Dienste von Fabasoft sorgen für das einheitliche Erfassen, Ordnen, sichere Aufbewahren und kontextsensitive Finden aller
digitalen Geschäftsunterlagen. Die Muttergesellschaft des Konzerns ist die Fabasoft AG mit Sitz in 4020 Linz, Honauerstraße 4, Österreich. Die Aktien der Fabasoft AG notieren im Handelssegment Prime Standard der Frankfurter Wertpapierbörse (WKN (D) 922985).

Produkte und Innovationen, die begeistern

Die Produkte von Fabasoft dienen der Digitalisierung, Vereinfachung, Beschleunigung und Qualitätssteigerung von Geschäftsprozessen. Sie umfassen den Eingang, die Strukturierung, die team- und prozessorientierte Bereitstellung, die Bearbeitung und Erledigung, die sichere Aufbewahrung und das kontextsensitive Finden aller Geschäftsunterlagen sowie die Erstellung und Bereitstellung von Inhalten für unterschiedliche Publikationskanäle.

Grafik mit den unterschiedlichen Logos der Fabasoft-Produkte

Unternehmen und Vorstand

Helmut Fallmann (links im Bild) und Leopold Bauernfeind (rechts im Bild) gründeten im Jahr 1988 das Unternehmen Fabasoft. Der Börsengang erfolgte im Oktober 1999 an der Frankfurter Wertpapierbörse. Fabasoft beschäftigt rund 200 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus 13 Nationen verteilt auf sieben Standorten.

Mehr erfahren

Helmut Fallmann und Leopold Bauernfeind

Aufsichtsrat

v. l. n. r.:

  • Prof. (FH). Univ.-Doz. DI Dr. Ingrid Schaumüller-Bichl (Mitglied)

  • em. o. Univ.-Prof. Dr. Friedrich Roithmayr (Vorsitzender des Aufsichtsrates)

  • Dr. Andreas Altmann (Mitglied)

  • Dr. Peter Posch (Mitglied)

Mehr erfahren

Standorte

Fabasoft ist mit Tochtergesellschaften in Deutschland, Österreich, der Schweiz und den USA vertreten.

Mehr erfahren

Pinnadeln mit den Ländern in denen Fabasoft Standorte hat