Transparenz - Public Cloud

Kristallklare Transparenz schafft Vertrauen

Fabasoft ist ein im Prime Standard der Frankfurter Wertpapierbörse notiertes Unternehmen (WKN (D) 922985) und lebt seit über 28 Jahren eine Strategie der vollen Transparenz – nicht nur für Aktionäre sondern für jeden einzelnen Kunden.

Made in Europe: Fabasoft stellt die Cloud-Infrastrukturen selbst her und betreibt diese eigenständig. Ursprung und IT-Wertschöpfung sind europäisch. Da der vollständige Source Code in Europa liegt, ist eine europäische Autonomie gewährleistet. Steuern und Abgaben werden in Europa bezahlt.

Datenschutz und -sicherheit

Durchgängiger Schutz Ihrer Daten: Fabasoft gewährleistet, dass für Cloud-Dienste durch einheitliche Nutzungsverträge immer europäisches Recht und europäischer Datenschutz zur Anwendung kommt. Der Schutz und die Sicherheit Ihrer unternehmens- und personenbezogenen Daten haben für Fabasoft höchste Priorität. Fabasoft schlägt weder Kapital aus dem Verkauf von Kundendaten noch kooperieren wir mit Datenhändlern und sind selbst strikt werbefrei. Die Kommunikation zwischen Ihrem Web-Browser und der Fabasoft Cloud ist auf Basis des „Secure http“-Standards TLS verschlüsselt. Darüber hinaus wird die Verschlüsselungsart „Perfect Forward Secrecy“ (PFS) verwendet.

Umfassende Produktzertifizierungen: Über die strengen Selbstverpflichtungen hinaus, stellt sich Fabasoft regelmässigen Audits durch internationale, unabhängige und renommierte Prüfstellen. Als Kunde der Fabasoft können Sie sicher sein, dass die Fabasoft Cloud am letzten Stand hinsichtlich Datensicherheit, Organisation, Compliance-Richtlinien, Prozesse, Betrieb, Infrastruktur und Service ist. Für ihre Cloud Services erhält Fabasoft als erstes Unternehmen der Welt die mit 5 Sternen höchstmögliche Zertifizierung nach dem internationalen „EuroCloud Star Audit“ (ECSA V3.0). Das Zertifizierungssystem für die Prüfung und externe Qualitätsbewertung von Cloud Services in Europa basiert auf Best Practices und wird von der renommierten EuroCloud Europe durchgeführt. Überdies ist die Fabasoft Cloud als eines von wenigen Unternehmen weltweit mit dem „Certified Cloud Service“-Zertifikat des TÜV Rheinland (Cloud Security) zertifiziert. Zudem nach ISO/IEC 27001 (Informationssicherheit) und ISO/IEC 20000-1 (IT-Service Management) sowie nach ISO/IEC 27018 (Schutz personenbezogener Daten) durch die TÜV Austria. Darüber hinaus ist die Fabasoft Cloud geprüft nach ISAE 3402 Type 2 (internes Kontrollsystem und Wirksamkeit der Kontrollen) durch PwC.

Hilfreiche Ressourcen

Leistungsmerkmale zur Datensicherheit der Fabasoft Cloud: PDF-Download

Cloud Assurance (ENISA) - Vertrauenswürdigkeit und Zuverlässigkeit der Fabasoft Cloud-Dienste: PDF-Download

Hochsichere Rechenzentren

Ihre Daten sind Ihr Gold. Sie bestimmen, wo Ihre Daten liegen: Sie selbst legen den physischen Speicherort (Cloud-Lokation) Ihrer Daten fest. Jede Lokation ist ein für sich autarkes, hochsicheres Rechenzentrum. Die Fabasoft Cloud-Rechenzentren liegen in Deutschland, in Österreich sowie der Schweiz und gewährleisten höchste Daten- und Zugriffssicherheit. Damit gilt das jeweilige nationale Recht, was insbesondere im Hinblick auf Compliance-Anforderungen wichtig ist. Gerade für Ihre hochsensiblen Daten kann nur so gewährleistet werden, dass alle rechtlichen Anforderungen an den Datenschutz erfüllt sind.

Cloud-Lokation Deutschland: Die Fabasoft Cloud speichert die Daten in den Hochleistungsrechenzentren NBG3 und NBG6 der Firma noris network AG am Standort Nürnberg.

Maximale Verfügbarkeit und Zuverlässigkeit: Die gesamte Hard- und Softwareumgebung der drei Hochleistungsrechenzentren ist auf maximale Verfügbarkeit und Zuverlässigkeit, einfache Skalierbarkeit, hohe Sicherheit und einfache Wartbarkeit ausgelegt. Ihre Daten werden auf verschlüsselten Festplatten oder verschlüsselten Partitionen von Festplatten abgelegt und gespiegelt. Damit sind sie bei Verlust der Hardware geschützt. Um die Verfügbarkeit, Vertraulichkeit und Integrität der Daten in den Fabasoft-Rechenzentren sicherzustellen, ist seit 2010 ein internes Kontrollsystem auf Basis von COBIT, ein Rahmenwerk für das Management und die Steuerung der Unternehmens-IT, eingeführt. Dieses wird jährlich durch den Wirtschaftsprüfer im Rahmen eines ISAE 3402 Type 2-Prüfungsverfahrens abgenommen.

Cloud-Lokation Österreich: Die Fabasoft Cloud speichert die Daten in den Hochleistungsrechenzentren der T-Systems Austria GesmbH in Wien.

Hilfreiche Ressourcen

Alle Leistungsmerkmale zum Rechenzentrumsbetrieb finden Sie hier: PDF-Download

Systemstatus der Fabasoft Cloud: Permanente Verfügbarkeit und rasche Antwortzeiten sind uns sehr wichtig. Erfahren Sie mehr über geplante Wartungsarbeiten und Monitoring-Berichte.

 

Möchten Sie Ihre Daten in Ihrem Rechenzentrum speichern? Informieren Sie sich über die On-Premise-Lösung Fabasoft Private Cloud.

Cloud-Lokation Schweiz: Die Fabasoft Cloud speichert die Daten in den Hochleistungsrechenzentren der Deltalis SA. Diese befinden sich in einer ehemaligen Kommandoposten für die Landesverteidigung in Attinghausen, Kanton Uri.
2017-01-27