No-Code/Low-Code: Die Digitalisierung selbst in die Hand nehmen

Die Fabasoft Business Process Cloud ist eine No-Code-/Low-Code-Plattform zur einfachen und raschen Umsetzung von Geschäftsanwendungen ohne Programmierkenntnisse. Intuitiv zu bedienende grafische Formular- und Prozesseditoren ersetzen eine herkömmliche Softwareentwicklung, wodurch sich folgende Vorteile für Ihr Unternehmen ergeben:

 

Produktfolder kostenlos downloaden

Was bringt No-Code/Low-Code Ihrem Unternehmen?

Effiziente und agile Umsetzung von Use Cases

Technologieunabhängige Modellierung der Lösung

Flexible Anpassung an geänderte Anforderungen

Spürbare Entlastung der IT-Abteilung

Signifikante Verbesserung der Business Governance

Generelles Vermeiden von Risiken durch Schatten-IT

Individualisierungsoptionen mit No-Code

Unternehmensdatenmodelle erstellen

Datenstrukturen und -objekte sowie Erweiterungen von Dokumenten, 3D-Modellen, Zeichnungen, Vertragsunterlagen etc. erstellen Sie mit dem integrierten Formulareditor. Per Drag-and-drop fügen Sie Felder zum Speichern anwendungsspezifischer Daten hinzu. Zudem besteht die Möglichkeit, eigene Dokumenttypen wie „CE-Kennzeichnung“ oder „Wartungsvertrag“ mit individuellen Inhalten zu definieren.

Individuelle Prozesse modellieren

Für die Erstellung Ihrer individuell an das Unternehmen angepassten Workflows steht ein grafischer BPMN 2.0-Editor für Sie bereit. Dieser ermöglicht, Geschäftsprozesse ohne Programmierkenntnisse zu modellieren. Über Ad-hoc-Prozesse laden Sie interne sowie externe Personen flexibel zur Teilnahme an Prozessschritten wie „Prüfen“, „Freigeben“, „Genehmigen“ oder „Signieren“ ein.

Dokumente regelbasiert klassifizieren

In einem Eingangsordner lassen sich Regeln für die Verarbeitung von eingehenden Dokumenten definieren, beispielsweise das Starten von bestimmten Prüf-, Genehmigungs- und Zahlungsprozessen für alle Rechnungen. Weitere Bedingungen sind auf Eigenschaften wie „Name“ oder „Betreff“ einsetzbar.

Über „Kategorien“ Fristen und Prozesse steuern

Weisen Sie Ihren Dokumenten Kategorien zu und beeinflussen Sie so deren Verhalten. Beispielsweise verlangen gesetzliche Vorgaben und Compliance-Regeln die Aufbewahrung von bestimmten Dokumententypen für einen gewissen Zeitraum mit anschließender Löschung nach Ablauf der Aufbewahrungsfrist. Zu diesem Zweck besteht die Option, über eine Kategorie Fristen festzulegen, um zum Beispiel x Monate nach der Erledigung ein Dokument der Kategorie „Kundenanfrage“ mit personenbezogenen Daten wieder zu löschen.

Flexible Reports erstellen

Mit wenigen Klicks konfigurieren Sie eine Berichtsvorlage und definieren den Inhalt des Berichts. Sie formatieren das Berichtergebnis direkt in Microsoft Excel, reichern es mit weiteren Excel-Features wie Pivot-Tabellen oder Charts an und übernehmen diese Formatierungen automatisch in die Berichtsvorlage. Ähnlich elegant erstellen Sie ein OData-Service, um Daten aus der Fabasoft Business Process Cloud in externen Business-Intelligence-Tools wie Microsoft Power BI zu nutzen und mit Informationen aus anderen Datenquellen wie SAP zu verknüpfen.

Webinaraufzeichnung herunterladen

Dynamische Textbausteine konfigurieren

Verwenden Sie Textbausteine, um vordefinierte Standardtexte für Ihre Dokumente zu nutzen. Über die Microsoft Word-Integration fügen Sie Felder, die bei Verwendung des Textbausteins dynamisch je nach Dokumenttyp mit Metadaten befüllt werden, als Platzhalter in den Text ein. Textbausteine werden in Textbausteinsammlungen zusammengefasst verwaltet, strukturiert und zur Verwendung in Ihrem Unternehmen bereitgestellt.

 

Individuelle Ansichten schnell und flexibel voreinstellen

Stellen Sie Ihren Anwendern vordefinierte, rollenspezifische Ansichten auf Datenstrukturen und Dokumente zur Verfügung, um selbst umfangreichste Datenmengen übersichtlich darzustellen. Dazu lassen sich individuelle Spalteneinstellungen mit wenigen Mausklicks zusammenstellen und abspeichern. Mit Funktionen wie Sortierung, Filterung, Gruppierung und Berechnungen verfeinern Sie die Datenauswahl.

Daten über Suchordner schnell und komfortabel analysieren

Vordefinierte Suchordner helfen dabei, sich einen Überblick über aktuell vorhandene Dokumente und Daten auf Grundlage bestimmter Suchkriterien zu verschaffen. Ändern Sie bei Bedarf diese Suchkriterien mithilfe eines Wizards. Auch für die Ergebnisliste eines Suchordners können Sie individuelle Ansichten zur Auswertung der gefundenen Daten einstellen. Diese Übersicht kopieren Sie direkt über die Zwischenablage z. B. in ein Microsoft Excel-Datenblatt.

Smarte Erweiterungsmöglichkeiten mit Low-Code

Integrierter Low-Code Editor

Mit dem integrierten Low-Code-Editor erstellen Sie Erweiterungen mit Low-Code-Ausdrücken in einer spezialisierten Expression Language. Dieser Editor vereinfacht mit Auto-Completion, IntelliSense und Tooltips die Einbindung der umfangreichen Basisfunktionen der Fabasoft Business Process Cloud, um beispielsweise den Status von Dokumenten anzupassen oder Berechnungen aus im Formulareditor modellierten Daten durchzuführen.

Intelligente Prozesssteuerung

Die Expression Language hilft auch bei der Verfeinerung modellierter Prozesse. Auf diese Weise lenken Sie mit dem grafischen BPMN 2.0-Prozesseditor erstellte Workflows durch Low-Code-Ausdrücke, beispielsweise für Bedingungen. In Hintergrund-Aufgaben schreiben Sie Ausdrücke, welche maschinelle Aufgaben erledigen können, darunter eine Datenübergabe an SAP.

Smarte Formulare

Mit einfachen Low-Code-Ausdrücken (Expressions) steuern Sie das Verhalten oder die Logik von Formularfeldern. Für die Umsetzung komplexer Anwendungsfälle stehen smarte Funktionen wie Berechnungen, Feldvalidierungen und Sichtbarkeitsregeln bereit. Auf diese Weise verbessern Sie die Usability Ihrer Formulare und stellen die Qualität der eingegebenen Informationen sicher.

Jetzt Low-Code Training buchen

Kontakt

Wir beantworten gerne Ihre Fragen und zeigen Ihnen, wie Fabasoft Produkte Sie bei der Digitalisierung Ihrer Prozesse unterstützen.

Fabasoft Team

Tel.: +43 732 606162-0  •  E-Mail: cloud@fabasoft.com

Live-Demo vereinbaren