Fabasoft erreicht als erstes Unternehmen den höchsten Cloud-Datenschutzstandard der Europäischen Union

18. Juni 2021

Neuer EU Cloud Code of Conduct von europäischen Datenschutzbehörden anerkannt

Fabasoft hat als weltweit erstes Unternehmen die dritte und somit höchste Compliance-Stufe des neuen EU Cloud Code of Conduct erreicht.

Neuer Verhaltenskodex für die europäische Cloud-Wirtschaft

Der EU Cloud Code of Conduct (CoC) ist ein umfassender Verhaltenskodex der europäischen Cloud-Industrie und sieht die einheitliche Durchsetzung europäischer Datenschutzstandards auf Basis der Datenschutz-Grundverordnung als höchste Priorität. Kunden von Cloud-Anbietern aus dem privaten und öffentlichen Bereich müssen sich auf die Einhaltung strenger Sicherheitsmaßnahmen verlassen können.

Als erstes länderübergreifendes Werkzeug umfasst der EU Cloud CoC alle Produktarten des Cloud-Computings und wurde nun offiziell von den Datenschutzbehörden anerkannt. Der einheitliche Rechtsrahmen verschafft dem EU-Binnenmarkt einen deutlichen Wettbewerbsvorteil: Je mehr Anbieter von Cloud-Services sich den strengen Auflagen und Prüfungen diverser externer Auditoren unterwerfen, desto mehr Vertrauen entsteht in die europäische Digitalwirtschaft, was zusätzliches Innovationspotenzial auslösen wird.

Datenschutzstandards: Wettbewerbsvorteil für Unternehmen

Der EU Cloud CoC entstand in den vergangenen acht Jahren im Rahmen einer einzigartigen Zusammenarbeit von EU-Behörden und der europäischen Plattform-Wirtschaft. Fabasoft übernahm von Beginn an eine aktive Rolle und trug wesentlich zum Erfolg dieser Initiative bei.

„Fabasoft unterstützt Initiativen, die innovative Lösungen für die Branche liefern und dabei hohe Datenschutzstandards vor Augen haben“, sagt Helmut Fallmann, Mitgründer und Mitglied des Vorstandes der Fabasoft AG sowie Co-Chair des EU Cloud CoC. „Der EU Cloud CoC will beide Ziele erreichen, und wir sind stolz darauf, zu diesem wichtigen Unterfangen beigetragen zu haben.“

Jörn Wittmann, geschäftsführender Gesellschafter von SCOPE Europe, ergänzt: „Die Vorbildrolle von Fabasoft wird zeigen, dass die Einhaltung des EU Cloud CoC zu einer größeren Marktakzeptanz von Cloud-Computing führt. Fabasoft war und ist eine treibende Kraft hinter dem Projekt und setzt sich stets für die Umsetzung höchster Datenschutzstandards ein. So ist es nicht verwunderlich, dass sie das dritte Compliance-Level erreichen konnte.“

 

Pressekontakt

Self and Co-Regulation for an Optimized Policy Environment in Europe | SCOPE Europe

Jörn Wittmann

+49-176-63373474

+49-30-30878099-2

jwittmann@scope-europe.eu

www.scope-europe.eu