Europäische Cloud mit Microsoft Office Online Integration

3. November 2016
format_date($timestamp, $type = 'medium', $format = '', $timezone = NULL)

Frankfurt/Linz, 3. November 2016 – Als europäischer Cloud-Provider bietet Fabasoft ab sofort die Nutzung von Microsoft Office Online als integralen Bestandteil seiner Fabasoft Cloud an. „Damit profitieren alle Unternehmen, die Microsoft Office 365 Lizenzen besitzen, von noch mehr Agilität durch das gemeinsame Bearbeiten von Dokumenten im Browser in Echtzeit“, betont Andreas Dangl, Business Unit Executive der Fabasoft Deutschland GmbH. Peter Jaeger, Senior Director Developer Experience and Evangelism und Mitglied der Geschäftsleitung von Microsoft Deutschland, über das erweiterte Service des österreichischen Cloud-Anbieters: „Durch die Nutzung des Microsoft Office Cloud Storage Partner Programms und die vollständige Integration von Office Online in die Fabasoft Cloud können gemeinsame Kunden in der Cloud abgelegte Dokumente in Echtzeit parallel bearbeiten und die weitere Digitalisierung ihrer Arbeitsabläufe vorantreiben.“ Durch die vollständige Integration kann punktgenau definiert werden, welche Abteilungen oder Personen Office Online innerhalb der Fabasoft Cloud verwenden können. Es wird lückenlos dokumentiert, wer wann und wie auf Dokumente zugreift. Damit ist sichergestellt, dass Unternehmen die wichtigsten Richtlinien in Hinsicht auf Datensicherheit und Compliance erfüllen. 

Mehr Agilität durch Microsoft Office Online

Der Administrator einer Organisation in der Fabasoft Cloud kann für alle oder ausgewählte Teammitglieder die Verwendung von Office Online freischalten. Der einzelne Benutzer kann dann selbst auswählen beziehungsweise konfigurieren, ob ein Microsoft Word-, Excel- oder Power-Point-Dokument über Office Online oder die Office-Anwendungen am Arbeitsplatz geöffnet werden soll. Dokumente werden online im Browser bearbeitet, Änderungen werden sofort automatisch gespeichert. Mehrere Benutzer können in Echtzeit zusammenarbeiten. Dabei wird jeder Bearbeiter durch einen unterschiedlichen Cursor kenntlich gemacht. „Die Fabasoft Cloud ist eine sichere, agile und individuell modellierbare Lösung für die Kollaboration von Unternehmen mit externen Partnern. Die Integration von Office Online bietet nun noch mehr Agilität“, sagt Andreas Dangl. 

Agilität versus Datensicherheit

Die Verwendung von Office Online ist denkbar einfach. Hat sich ein Benutzer einmal online angemeldet, werden Dokumente mit einem Klick sofort im Browser geöffnet und können bearbeitet werden. Unternehmen müssen sich jedoch bewusst sein, dass damit eine temporäre Kopie der Datei auf einem anderen Server erstellt wird. „Speziell in der GxP-regulierten Industrie ist die Erfüllung von Compliance-Richtlinien besonders wichtig. Dafür bietet die Fabasoft Cloud im Standard viele Funktionen wie zum Beispiel Rechtevergabe, revisionssichere Archivierung, lückenlose Versionierung oder digitale Signaturblöcke für Workflows“, erklärt Dangl. Davon profitieren auch IT-Administratoren in regulierten Industrien: Diese können zentral definieren, welche Abteilungen oder welche Personen Office Online verwenden können, um eben die Erfüllung von Richtlinien zu garantieren.

Führender europäischer Cloud-Anbieter

Als erste Cloud-Lösung weltweit wurde die Fabasoft Cloud im Februar 2016 mit fünf von fünf Sternen beim EuroCloud Star Audit (ECSA V3.0) ausgezeichnet. „Diese Auszeichnung unterstreicht die Führungsrolle von Fabasoft als europäischer Cloud-Anbieter mit höchsten Ansprüchen hinsichtlich Sicherheit und Compliance", erläutert Andreas Dangl den Qualitätsstandard von Fabasoft. Mehrere hundert europäische Unternehmen aus Industrie, Gesundheitswesen, Finanzdienstleistung und der öffentlichen Verwaltung verwenden die Fabasoft Cloud als Lösung für Kollaboration, digitale Dokumentenlenkung zur Erfüllung von Compliance-Richtlinien, als Extranet-Lösung, für das Workflow-Management und mehr. 

Fabasoft Cloud with Microsoft Office Online integration