Die Fabasoft Cloud nach IDW PS 880 zertifiziert

22. April 2016

KPMG bescheinigt Revisionssicherheit für Deutschland, Österreich und der Schweiz

Wien/Linz, 22. April 2016 – Die KPMG Advisory GmbH prüfte die Fabasoft Cloud hinsichtlich Revisionssicherheit nach österreichischem, deutschem und schweizerischem Handels- und Steuerrecht und erteilte die Bescheinigung nach IDW PS 880. Die Fabasoft Cloud entspricht somit in Deutschland, Österreich und der Schweiz den geforderten Aufbewahrungsvorschriften (GoB-konforme Archivierung).

„Die sichere und ordnungsgemäße Aufbewahrung digitaler Daten ist nicht nur zu einer wesentlichen Compliance Anforderung sondern auch zu einer existenziellen Herausforderung für Unternehmen geworden. Stärkere Vernetzung und aktuelle gesetzliche Änderungen, wie beispielsweise die EU Datenschutz Grundverordnung, verschärfen diese Anforderung. KPMG hat die technischen und organisatorischen Maßnahmen der Fabasoft Cloud hinsichtlich der revisionssicheren Archivierung nach dem Prüfungsstandard IDW PS880 geprüft und das positive Ergebnis im vorliegenden Bericht dokumentiert“, erklärt Gert Weidinger, Partner der KPMG.

„Wir freuen uns sehr über die bestandene Prüfung. Sie bescheinigt uns, dass die Fabasoft Cloud sowohl als Public Cloud als auch als Private Cloud alle Funktionen ohne kostspielige zusätzliche Archivmedien bereitstellt, die für eine unveränderliche, revisionssichere Aufbewahrung von handels- und steuerrechtlich relevanten Dokumenten wie beispielsweise von digitalen Personalakten erforderlich sind. Unsere Fabasoft Personalakte setzt auf der Fabasoft Cloud auf und entspricht damit den geforderten Compliance-Anforderungen“, erklärt Andreas Dangl, Geschäftsführer der Fabasoft Cloud GmbH.

IDW PS 880 Prüfung

Bei der IDW PS 880 Prüfung wird durch einen unabhängigen Wirtschaftsprüfer festgestellt, ob und inwieweit Softwarelösungen die Aufbewahrungsvorschriften gemäß den gültigen Handels- und Steuerrecht (revisionssichere bzw. GoB-konforme Archivierung) des jeweiligen Landes unterstützen, um der geforderten Compliance zu entsprechen. Nach bestandener Prüfung wird ein Prüfbericht erstellt und die Bescheinigung ausgestellt. Der vollständige Bericht zur Prüfung der Fabasoft Cloud ist unter http://www.kpmg.de/reports-at/RequestReport.aspx?41397 abrufbar.

Die Fabasoft Personalakte

setzt auf die Fabasoft Cloud Plattform auf und dient zur zentralen elektronischen Verwaltung von Personalakten. Durch eine Reihe offener Schnittstellen, die gängigen Industriestandards entsprechen, kann die Fabasoft Personalakte an Personalinformationssysteme angebunden werden. Die Fabasoft Personalakte ermöglicht die Vordefinition von Aufbewahrungsfristen für Dokumente. Dadurch wird ein vorzeitiges Löschen verhindert und die Einhaltung einschlägiger gesetzlicher Vorschriften unterstützt. Dashboards bieten eine schnelle Übersicht über die entsprechenden Personalakten.

Über KPMG

Die Initialen von KPMG stehen für die Gründerväter der Gesellschaft: Klynveld, Peat, Marwick und Goerdeler. Als Verbund rechtlich selbstständiger, nationaler Mitgliedsfirmen ist KPMG International mit ca. 174.000 Mitarbeitern in über 155 Ländern eines der größten Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsunternehmen weltweit.

In Österreich ist KPMG eine der führenden Gruppen in diesem Geschäftsfeld und ist mit mehr als 1.200 Mitarbeitern an 8 Standorten präsent. Unsere Leistungen sind in die Geschäftsbereiche Prüfung (Audit) und Beratung (Advisory & Tax) getrennt. Im Mittelpunkt von Audit steht die Prüfung von Konzern- und Jahresabschlüssen. Tax steht für die steuerberatende Tätigkeit von KPMG. Der Bereich Advisory bündelt unser hohes fachliches Know-how zu betriebswirtschaftlichen, regulatorischen und transaktionsorientierten Themen. www.kpmg.at

IDW PS 880 Logo