„Datenschutzrechtliche Rahmenbedingungen für eine EU-DSGVO-konforme digitale Personalaktenverwaltung“ 30-Minuten-Webinar

Der Umgang mit sensiblen Daten gehört in Personalabteilungen zum Alltag. Dabei ist es egal, ob es sich um Daten von den eigenen Mitarbeitern oder von potenziellen Bewerbern handelt: Die strengen Regelungen der DSGVO betreffen die Verarbeitung aller personenbezogener Daten. Und das umfasst die Verarbeitung von der Datenerhebung, Aufbewahrung, Abfragung, über die Nutzung und Übermittlung, bis hin zur Datenlöschung. Daher muss Datenschutz-Compliance ein fixer Bestandteil der Personaladministration sein.

Wissen Sie, wo Ihre personenbezogenen Personaldaten liegen, wie lange sie gespeichert werden und welche Personen darauf Zugriff haben?

Dieses Fabasoft 30-Minuten-Webinar macht einen Streifzug anhand einiger Eckpfeilern der DSGVO zur Einführung eines elektronischen Personalaktes:

  • Grundsatz der Zweckbindung
  • Grundsatz der Speicherminimierung
  • Grundsatz der Speicherbegrenzung
  • Rechte der betroffenen Personen (Informationspflichten)

Sie bekommen aber nicht nur Antworten auf diese juristischen Fragen, sondern auch ein Tool, mit dem Sie Ihre Personaldaten EU-DSGVO-konform verarbeiten können!

 

Dr. Rainer Knyrim

Gründer und Partner, Knyrim Trieb Rechtsanwälte

Dr. Rainer Knyrim ist Datenschutzexperte bei Knyrim Trieb Rechtsanwälte OG. Er ist einer der führenden Datenschutzrechtsexperten in Österreich. Als Gründer und Partner von Knyrim Trieb Rechtsanwälte und zertifizierter Experte für das Europäische Datenschutzsiegel EuroPriSec berät er Unternehmen in Fragen des Datenschutzrechts, aktuell insbesondere zur EU-Datenschutz-Grundverordnung. Sein Wissen gibt Dr. Knyrim auch in seiner Funktion als Chefredakteur der Zeitschrift „Datenschutz konkret“ sowie als Autor von Fachbüchern und in Fachpublikationen weiter.

Mag. Hasan Cakmak

Product Owner Fabasoft Personalakte

Hasan Cakmak ist als Product Owner für die Entwicklung der Fabasoft Personalakte verantwortlich. Sein aktueller Schwerpunkt liegt in der modellbasierten Digitalisierung von HR-Prozessen sowie in der digitalen, revisionssicheren und rechtskonformen Aufbewahrung von Akten und Dokumenten.

 

Mit der Anmeldung stimmt der Teilnehmer/die Teilnehmerin zu, dass die oben angegebenen persönlichen Daten für die Bearbeitung der Anfrage und Zusendung von Informationen verarbeitet und an die Fabasoft International Services GmbH sowie an Fabasoft Austria GmbH übermittelt werden. Die Zustimmung kann jederzeit mit Schreiben/E-Mail an Fabasoft International Services GmbH, Honauerstraße 4, 4020 Linz, Austria, office@fabasoft.com, widerrufen werden.