Praxisbeispiel Digitalisierung und Prozessgestaltung – 30-Minuten-Webinar

Innovative, digitale Business Modelle rücken den Prozessgedanken in Unternehmen erneut ins Zentrum unternehmerischen Handelns. Unser Fabasoft 30-Minuten-Webinar illustriert das Thema digitale Prozessgestaltung anhand von erfolgreichen Referenz-Beispielen.

Die in diesem kompakten Webinar vorgestellten Lösungsbeispiele ermöglichen eine einfache und rasche Digitalisierung, Standardisierung und Beschleunigung von Prozessen über die Grenzen von Abteilungen, Organisationen und Ländern hinweg.

  • Haben Sie interne als auch externe Partner in Ihre digitalen Unternehmens-Prozesse integriert, damit immer alle auf dem aktuellsten Stand der Informationen sind? 
  • Fördern Sie in Ihrem Unternehmen die reibungslose digitale Zusammenarbeit aller Beteiligten und sorgen Sie für Transparenz und Nachvollziehbarkeit der Prozesse?
  • Habe Sie inhaltliche Reportings implementiert, welche Auskunft geben über den aktuellen Status der Prozesse, zu einer besseren und exakteren Planung und einfachen Zugang zu Information verhelfen?

Wenn Sie eine dieser Frage mit "JA" beantworten können, dann ist dieses Webinar genau das richtige für Sie! 

Daniela Schär präsentiert Ihnen am Praxisbeispiel Bundesamt für Justiz einen möglichen Weg von der Strategie über das Vorgehensmodell zur gezielten und erfolgreichen Umsetzung digitaler Prozesse auf Basis aktuell verfügbarer Technologie.

Klemens Berger illustriert an Kunden-Beispielen aus der Privatwirtschaft, wie neue Technologien als Enabler für radikal erneuerte Prozesse und Wertschöpfungsketten die Wettbewerbsposition von Unternehmen verstärken können.
 

Jetzt zum Webinar anmelden!

 
Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

 

Die Sprecher:

Daniela Schär

ADJUNKTIN DES VIZEDIREKTORS BUNDESAMT FÜR JUSTIZ BJ

Daniela Schär arbeitet seit Juni 2012 als Adjunktin des Vizedirektors im Bundesamt für Justiz (BJ). 
Ihre Tätigkeiten umfassen die Leitung von Querschnittsprojekten, die Führungsunterstützung und Beratung des Vizedirektors Zentrale Dienste in Fragen konzeptioneller und organisatorischer Natur und die Koordination im Bereich Beschaffungswesen, Wissensmanagement und Informationsschutz.

Klemens Berger

Direktor Fabasoft Schweiz AG

Klemens Berger ist Direktor der Fabasoft Schweiz AG, Tochtergesellschaft des Fabasoft Konzerns, eines führenden europäischen Softwareproduktherstellers und Cloud-Dienstleisters für grenzenlose digitale Dokumentenlenkung sowie elektronisches Dokumenten-, Prozess- und Aktenmanagement.
Er verantwortet seit 14 Jahren die Fabasoft Aktivitäten in der Schweiz und dem Fürstentum Liechtenstein mit Schwerpunkt Verkauf und ermöglicht in Co-Kreation mit seinen Kunden und Partnern innovative Dienstleistungen für Unternehmen, deren Geschäftspartner und für die öffentliche Verwaltung.

Sie haben zum oben genannten Termin keine Zeit? Dann registrieren Sie sich, um eine Aufzeichnung des Webinars zu erhalten.

Schritt 1: Anmelden
Klicken Sie den Link „Jetzt für das Webinar anmelden“, füllen Sie das kurze Formular aus, und laden Sie den Termin für Ihren Kalender herunter. Sie bekommen von uns eine Bestätigungs-E-Mail mit Ihrem Link zum Webinar.

Schritt 2: Teilnehmen
Kurz vor Beginn des Webinars brauchen Sie lediglich auf Ihren Webinar-Link klicken, um am Webinar teilzunehmen. Ein paar Stunden vorher schicken wir Ihnen eine Erinnerungs-E-Mail.

Schritt 3: Recording und Feedback
Nach dem Webinar bekommen Sie eine weitere E-Mail mit dem Webinar-Recording als Download. Sie haben auch die Möglichkeit, uns Feedback zum Webinar zu geben und uns weitere Fragen zu stellen.

 

 

Wir werden Ihre personenbezogenen Daten für den Zweck der Bearbeitung Ihrer Webinar-Anmeldung verarbeiten und Ihnen Informationen zum Webinar per E-Mail zuschicken (Zusendung der Zugangsdaten für die Teilnahme am Webinar, Übermittlung des Anmeldestatus, Reminder, sowie der Webinar-Aufzeichnung) sowie Sie über ähnliche Fabasoft Webinare per E-Mail informieren. Wie wir Ihre Daten verarbeiten und wie Sie Informationszusendungen abbestellen können erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

 

Fabasoft ist Mitglied im Konsortium von EU-SEC

Das European Security Certification Framework (EU-SEC) ist ein Horizon 2020 Innovationsprojekt mit dem Ziel, den Geschäftswert, die Effektivität und die Effizienz von bestehenden Zertifizierungssystemen für Cloud-Security zu verbessern. EU-SEC fokussiert besonders auf Automatisierung, Kontrolle, das Zusammenspiel unterschiedlicher Zertifizierungen, wiederverwendbare Komponenten, kontinuierliche Auditierung und Überwachung, und Senkung von Kosten und der Gesamtdauer des Cloud-Zertifizierungsprozesses.