Fabasoft egovday 2019 - Wien

Die Fabasoft egovdays machen am 25. Jänner 2019 Station in Wien. 

Dr. Philipp S. Müller von der Donau-Universität Krems beleuchtet in seiner Keynote „Vordenken, Zurückblicken, Mitgestalten: Möglichkeitsräume der Digitalen Transformation“, wie die Verwaltung diesen neuen Technologien begegnen kann, um sie zu ihrem Vorteil zu nutzen. 

Wie Softwareprodukte dabei unterstützen, zeigt Stefan Arnold in seinem Vortrag zu den neuesten Entwicklungen der Fabasoft eGov-Suite. So bringen die neue Benutzerführung, mobile Lösungen und ein intelligentes Onboarding noch mehr Komfort, Unabhängigkeit und Effizienz beim Arbeiten mit der Fabasoft eGov-Suite.

In den Pausen besteht die Möglichkeit zum Austausch mit den Referenten und zum Networking.

Sichern Sie sich schon heute Ihre Teilnahme und melden Sie sich gleich über nebenstehendes Formular an!

Hinweis: Eine Anmeldung ist unbedingt erforderlich, die Teilnehmeranzahl ist begrenzt!

Das detaillierte Programm folgt in Kürze!

 

Vorläufiges Programm

08:30

Anmeldung/Kaffee

09:00

Vordenken, Zurückblicken, Mitgestalten: Möglichkeitsräume der Digitalen Transformation
Dr. Philipp S. Müller, Gastprofessor an der Donau-Universität Krems

09:40

Fabasoft eGov-Suite 2019 – Die Zukunft beginnt jetzt
Stefan Arnold, Fabasoft

10:25

Mobilität und Effizienz: Der nächste Schritt
Ing. Michael Hettlinger, Fabasoft

10:50

Pause

11:20

Der neue ELAK als wichtiger Teil
Mag. Dieter Kandlhofer, Generalsekretär im Bundeskanzleramt

11:55

Die analoge Heimat als Wiege der digitalen Welt
Prof. Dipl.-Ing. Helmut Fallmann, Fabasoft

12:55 Ende/Buffet