Europäisches Forum Alpbach 2016 - Fabasoft Generalsponsor

Über 700 nationale und internationale Sprecherinnen und Sprecher aus Wissenschaft, Politik, Wirtschaft, Kultur und Zivilgesellschaft werden beim Europäischen Forum Alpbach 2016 unter dem Generalthema „Neue Aufklärung“ zwischen 17. August und 2. September konstruktive Wege für das 21. Jahrhundert beleuchten.

Schwerpunkt: Digitalisierung

Die Herausforderungen und Chancen der Digitalisierung ziehen sich als roter Faden durch das Programm. So diskutiert Kristalina Georgieva, Vize-Präsidentin der EU-Kommission, neue Möglichkeiten der politischen Mitbestimmung im digitalen Zeitalter. Günther Oettinger, EU-Kommissar für digitale Wirtschaft und Gesellschaft, wird über das digitale Unternehmertum sprechen. Zahlreiche nationale und internationale WissenschafterInnen, digitale Pioniere und ExpertInnen stellen in Alpbach das emanzipatorische Potential der Digitalisierung in Gesundheit, Bildung und Demokratie zur Diskussion. Seien Sie dabei und diskutieren Sie mit!

Fabasoft bei den Wirtschaftsgesprächen „Die Wirtschaft auf der Suche nach einer neuen Aufklärung“

Prof. Dipl.-Ing. Helmut FallmannAm 31. August finden in der Hauptschule Alpbach die verschiedenen Diskussionsrunden und Arbeitskreise statt. Auch Helmut Fallmann, Mitgleid des Vorstandes der Fabsoft AG, lädt zu einer Breakout Session zum Thema Digitalisierung, Binnenmarkt und Datenschutz:

Die europäische Datenökonomie braucht eine neue Aufklärung!

Das „Internet of Things“, Big und Open Data, Mobilität und Cloud Computing werden die großen Treiber der Wirtschaftsentwicklung sein. Dazu braucht es einen gemeinsamen Marktplatz Europa. Unter welchen Voraussetzungen können Cloud Computing und IT-Security zum europäischen „Game Changer“ bei der Realisierung des digitalen Binnenmarktes werden?

Die hochkarätigen internationalen Diskutanten sind:

  • Michal Boni, Abgeordneter, European People's Party Group (Christian Democrats), Europäisches Parlament, Brüssel
  • Margot Dor, Director, Strategy Development, ETSI - European Telecommunications Standards Institute, Sophia-Antipolis
  • Siim Sikkut, Digital Policy Advisor, Government Office of Estonia, Talinn

Moderator:
Karl Gaulhofer, Journalist, Die Presse, Wien

 

Weitere Highlights der ECN16 mit Fabasoft

 

"Illuminating Alpbach"

Am 30. August 2016 erleuchtet Fabasoft gleich zu Beginn der Wirtschaftsgespräche das Congress Center Alpbach:

"Illuminating Alpbach" ist das Motto des Eröffnungs-Empfangs um 21:30 Uhr im Europa-Foyer des CCA. Alle Teilnehmer der ECN16 sind herzlich zu diesem Social Event eingeladen.

 

Digitales Unternehmertum in Europa

Am 1. September rundet ein besonderes "Schmankerl" die Wirtschaftsgespräche 2016 ab:

Von 09:00 bis 10:30 Uhr werden im Elisabeth-Herz-Kremenak-Saal Günther H. Oettinger (EU-Kommissar für Digitale Wirtschaft und Gesellschaft), Andreas Bierwirth (Geschäftsführer T-Mobile Austria) und Ida Tin (Gründerin und CEO von Clue) gemeinsam mit Helmut Fallmann über "Digitales Unternehmertum in Europa" sprechen. Die Podiumsdiskutanten werden angesichts der zunehmenden Relevanz neuer Technologien auf dem europäischen Markt versuchen, Fragen wie

  • Ist der Digitale Binnenmarkt das Allheilmittel?
  • Wie können wir in der Ära des digitalen Wandels wettbewerbsfähig bleiben?
  • Sollten wir unsere Ansätze für digitales Unternehmertum überdenken?

zu beantworten.

 

Wir freuen uns auf interessante, horizonterweiternde und spannende Tage beim Europäischen Forum Alpbach 2016!