5. Zukunftskongress Bayern

Die Behörden in Bayern werden zunehmend zu digitalen Organisationen. Die verschiedenen Projekte bei Staat und Kommunen sprechen hier eine eindeutige Sprache. Zurecht, denn digitale Gesellschaft und digitale Wirtschaft sind auf ein entsprechendes Pendant in der Behördenwelt – eine digitale Verwaltung – angewiesen. Mehr noch, muss es der öffentlichen Verwaltung in den kommenden Jahren gelingen, auch im Netz zu dem zu werden, was sie in der analogen Welt traditionell schon ist: ein Stück Heimat. Auf dem Weg dorthin werden die Behörden einen tiefgreifenden technologischen, organisatorischen und mitunter auch kulturellen Veränderungsprozess durchlaufen. Der 5. Zukunftskongress Bayern wird dieses Thema und eine Reihe der damit verknüpften Herausforderungen aufgreifen.

Die Veranstaltung wird eine Plattform für den Austausch über die aktuelle Entwicklung der Digitalisierung von Staat und Kommunen bieten. Dabei soll es auf der Grundlage einer profunden Standortsbestimmung insbesondere darum gehen Konzepte, Strategien und Lösungen für die weitere digitale Transformation von Staat und Verwaltung miteinander zu diskutieren. Ein intensiver und durchaus auch kontroverser Diskurs soll einen Beitrag dazu leisten, dass Staat und Kommunen zukünftig – komplementär zur analogen – eine digitale Heimat für Bürger und Wirtschaft schaffen. 2018 führte der Kongress 290 Teilnehmer ins Haus der Bayerischen Wirtschaft in München.

Wir freuen uns auf interessante Gespräche auf unserem Messestand! Falls Sie vorab Fragen haben oder einen Gesprächstermin vereinbaren möchten, kontaktieren Sie uns gerne unter egov@fabasoft.com!