Der Gartner Magic Quadrant als Orientierungshilfe in komplexen IT-Märkten

Die ständig steigende Anzahl von Softwareanbietern erschwert zusehends die Suche nach der geeigneten IT-Lösung. Abhilfe schaffen hier die jährlich von Gartner veröffentlichten „Magic Quadrants“. Diese Berichte geben einen objektiven Überblick über relevante Provider in den immer komplexeren IT-Märkten und sorgen so für mehr Transparenz.

Bedeutung des Gartner® Magic Quadrant™

Das 1979 gegründete US-amerikanische Marktforschungs- und Beratungsunternehmen Gartner Inc. listet in seinen Gartner Magic Quadrants die wichtigsten Technologieanbieter innerhalb eines speziellen Marktes auf. Das Ziel der jährlich erscheinenden Berichte besteht darin, Führungskräften und ihren Teams einen praxisbezogenen und objektiven Einblick in die komplexen Strukturen führender Provider zu geben. Die Magic Quadrants dienen daher als wichtige Entscheidungsgrundlage für Betriebe, die auf der Suche nach geeigneten IT-Lösungen sind.

Funktion des Magic Quadrant

Bei den von Gartner veröffentlichten Berichten handelt es sich um eine aus zahlreichen Kriterien bestehende Evaluierungsmethode, die einen umfassenden Überblick über die relativen Positionen mehrerer Softwareanbieter eines Marktes gewährt.

Hauptaugenmerk liegt auf dem namensgebenden Magic Quadrant, einer zweidimensionalen Matrix mit vier Quadranten. Die vertikale Achse „Ability to execute“ beschreibt die Umsetzungsfähigkeit eines Unternehmens. Die horizontale Achse „Completeness of vision” gibt die Vollständigkeit der Vision wieder. Jeder der vier Abschnitte steht für einen Unternehmenstypus im Markt, wobei Gartner zwischen „Niche Players“, „Challengers“, „Leaders“ und „Visionaries“ unterscheidet.

Die vier Arten von Technologieanbietern in Märkten

Niche Players: Nischenanbieter sind besonders für branchen- und funktionsspezifische Einsätze prädestiniert. Potenziell bieten sie einen besseren Funktionsumfang für spezialisierte Anwendungsfälle als unter „Leaders“ eingestufte Generalisten.

Challengers: Herausforderer verfügen über ein breites Produktportfolio sowie ausreichende Ressourcen, um ein kontinuierliches Wachstum zu erzielen. Für den Aufstieg zu einem Leader fehlt es noch an der nötigen Vision und einer klaren Marktrichtung.

Leaders: Als Marktführer gelten etablierte Unternehmen mit einem großen Kundenstamm und einer starken Marktposition.

Visionaries: Visionäre haben ein gutes Verständnis dafür, wohin sich der Markt entwickelt. Allerdings fehlt diesen Anbietern in der Regel noch die Fähigkeit, diese Visionen umzusetzen.

Anerkennung im Magic Quadrant als Ritterschlag in der IT

Um sich für einen Magic Quadrant zu qualifizieren, müssen Unternehmen eine Reihe von Mindestanforderungen in Bezug auf Funktionalität und Marktpräsenz erfüllen. Sämtliche Vertreter besitzen demnach eine hohe Fachkompetenz sowie eine gewisse Relevanz in ihrem Markt. Dementsprechend gilt eine Positionierung in Fachkreisen als qualitative Auszeichnung.

Fabasoft ist Niche Player dank starker Low-Code-Plattform

Fabasoft ist im 2021 Gartner® Magic Quadrant™ for Content Services Platforms als ein Niche Player positioniert. Gartner definiert Content-Services-Plattformen (CSPs) als „die grundlegende Komponente in einer Organisation für das Verwalten und Nutzen von Content. CSPs bieten den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern die Möglichkeit, Inhalte auf moderne, nahtlose Weise über Geräte und Unternehmensgrenzen hinweg abzurufen und mit ihnen zu arbeiten. Als solche sind sie eine Kernkomponente der Digital-Workplace-Strategie eines jeden Unternehmens.“

Unserer Erfahrung nach, legen Unternehmen verstärkt Wert auf Flexibilität und Agilität. Umso mehr freut es uns, dass auch Gartner unsere Stärken bei den Themen Low-Code und Business Process Services (Geschäftsprozesse) erkennt. Wir bieten mit der Fabasoft Business Process Cloud vor allem Fachabteilungen als ‚Citizen Developer‘ die Möglichkeit, digitale Prozesse ohne Programmierkenntnisse und Unterstützung der IT-Abteilung selbst zu erstellen und zu adaptieren.

Der Magic Quadrant versteht sich nicht als reine Empfehlung für Leader

Aus unserer Sicht hat jedes Unternehmen individuelle Bedürfnisse und stellt demnach andere Anforderungen an eine potenzielle Software. Dazu lediglich im Leaders-Quadranten nach passenden Providern Ausschau zu halten, ist nicht zielführend.

Gartner selbst versteht den Magic Quadrant keineswegs als alleinige Empfehlung für die darin identifizierten Leader. Vielmehr weisen sämtliche in den einzelnen Quadranten vertretenen Technologiebetriebe ihre ganz spezifischen Stärken und Schwächen auf, die es gesondert zu evaluieren gilt.

So decken vermeintlich schlechter platzierte Provider oft sehr spezifische Kriterien ab, die genau dem benötigten und gewünschten Anforderungsprofil entsprechen. Es lohnt sich daher, auf der Suche nach der geeigneten IT-Lösung jedes Unternehmen im Report eingehend zu betrachten.

Laden Sie sich jetzt den vollständigen Bericht zum aktuellen Gartner Magic Quadrant for Content Services Platforms 2021 herunter und erhalten Sie eine detaillierte Auflistung der bewerteten Content-Plattformen, um den für Sie richtigen Anbieter zu ermitteln.

 

Gartner Disclaimer

Gartner, Magic Quadrant for Content Services Platforms, Michael Woodbridge, Marko Sillanpaa, Lane Severson, Tim Nelms, 18 October 2021

Gartner und Magic Quadrant sind eingetragene Marken von Gartner, Inc. und/oder seinen Tochtergesellschaften in den USA und international und werden hier mit Genehmigung verwendet. Alle Rechte vorbehalten.

Gartner befürwortet keinen der Anbieter, Produkte oder Dienstleistungen, die in ihren Forschungsberichten beschrieben werden, und empfiehlt Technologieanwendern auch nicht, sich in ihrer Auswahl auf jene Anbieter mit der höchsten Wertung oder anderen Auswahlkriterien zu beschränken. Die Gartner-Forschungspublikationen spiegeln die Ansichten von Gartners firmeneigenem Forschungsbereich wider und sollten daher nicht als Tatsachenbehauptung verstanden werden. Gartner lehnt jede ausdrückliche oder implizierte Gewährleistung für diese Studie ab. Neben der Mängelgewährleistung betrifft dies auch die Gewährleistung zur Eignung für bestimmte Zwecke.