What's New April 2016

Mit dem Fabasoft Cloud April Update können Sie eine strukturiertere "Home"-Oberfläche vorgeben, externe Mitglieder noch einfacher verwalten und Ordner noch gezielter synchronisieren.

Verwaltung des Home-Bereichs

Mit der neuen Richtlinie „Home-Bereich verwalten“ können Organisations­administratoren jene Mitglieder definieren, die direkt auf „Home“ Änderungen vornehmen dürfen. Nur diese Mitglieder dürfen Teamrooms bzw. Ordner erzeugen, ablegen und entfernen.

Dieses Feature verhindert, dass eine durch Standard Teamrooms für die gesamte Organisation oder für bestimmte Organisations­einheiten definierte und vorgegebene Ablagestruktur durch einzelne Mitglieder verändert wird.
Mit der Richtlinie „Home-Bereich verwalten“ erhalten Organisationen eine klar strukturierte Oberfläche, die genau an den Bedarf des Unternehmens angepasst ist und vom Administrator für jeden User vor­eingerichtet werden kann.

Externe Organisationen

Mithilfe von externen Organisationen konnten Sie bereits bisher Ihre externen Mitglieder strukturiert verwalten. Mit dem April Update scheint in der Mitglieder­verwaltung Ihrer Organisation nun die standardmäßig angelegte externe Organisation „Alle externen Mitglieder“ auf. Diese enthält stets alle externen Mitglieder Ihrer Organisation. Diese externe Organisation erleichtert die Arbeit, wenn zum Beispiel alle externen Mitglieder in einem Teamroom berechtigt werden sollen.

Sobald also ein neues externes Mitglied in einer Organisation angelegt ist, ist dieses Mitglied in der externen Organisation „Alle externen Mitglieder“. Zusätzlich wurde geändert, dass das neue externe Mitglied die Mitgliedschaft nicht mehr bestätigen muss, um mit der Fabasoft Cloud arbeiten zu können. Die ihm zugeordnete Lizenz kann sofort verwendet werden. Natürlich erhält das neue externe Mitglied auch weiterhin das Einladungsmail zum Akzeptieren der Mitgliedschaft, denn erst durch das Akzeptieren wird der Administrator der Organisation berechtigt, die Daten des hinzugefügten Mitglieds zu ändern.

Verbesserungen der Bedienbarkeit

Arbeiten Sie noch effizienter mit der Fabasoft Cloud:

Navigation

Durch die Änderungen profitieren Sie nun von einer übersichtlicheren Struktur der Navigation. Dank dem schlankeren Layout müssen Sie weniger scrollen, die neuen Führungslinien ermöglichen es Ihnen, immer genau zu erkennen, in welcher Ebene Sie sich gerade befinden und mit den neuen Icons sehen Sie stets, welche Ordner bereits geöffnet sind. Das Navigieren in der Fabasoft Cloud ist somit noch einfacher.

Infobox

Die Infobox öffnet sich nun direkt über oder unter der jeweils ausgewählten Zeile, damit der ausgewählte Bereich auch weiterhin sichtbar bleibt. So bietet die Infobox jetzt mehr Übersicht und Verständlichkeit.

Werkzeugliste zuklappen

In der Fabasoft Cloud Navigation ist es möglich, die Werkzeugleiste je nach Bedarf auf- und zuzuklappen. Wir haben dieses Feature für Sie nun noch verbessert: Die Fabasoft Cloud merkt sich nun Ihre Einstellung. Bei einem Wechsel in den Home-Bereich oder beim Öffnen eines neuen Tabs ist die Werkzeugleiste nun so eingestellt, wie Sie diese zuletzt verwendet haben.

Kalenderliste

Mit den neuen Features im Kalender bleiben Sie immer top-informiert:
Der Kalender wurde insbesondere für die Tastatur­bedienung optimiert, was auch die Barrierefreiheit verbessert. Termine und Aufgaben sind nach Datum sortiert.
In der Listenansicht der Kalender­liste ist nun immer das aktuellste Element selektiert: Im Aufgabenbereich erscheint immer die erste nicht erledigte Aufgabe, bei Terminen sehen Sie den nächsten bzw. den aktuell stattfindenden Termin zuerst. Das bedeutet, egal wie lange Ihre Kalender­listen sind, Sie „springen“ immer zum aktuellsten Eintrag und versäumen so keinen Termin mehr!

Speichern von Dokumenten in die Fabasoft Cloud

Damit Sie nun besser erkennen können, ob ein Dokument bereits in die Fabasoft Cloud gespeichert wurde, wird das Hochladen eines Dokuments in die Fabasoft Cloud nun in der Taskleiste Ihres Betriebs­systems visualisiert.

Synchronisierung

Die Synchronisierung von Dokumenten mit dem lokalen Dateisystem ermöglicht Ihnen schnelles, stets aktuelles Arbeiten mit Cloud Ordnern. Ab jetzt können Sie unter „Werkzeug“ das Synchronisieren auch direkt im Fabasoft Cloud Webclient anstoßen. Dadurch wird der Ordner im Filesystem aktualisiert und der Ordner öffnet sich auch sofort. Sie können dann direkt im aktualisierten Ordner weiterarbeiten und dort – falls gewünscht – das Synchron-halten des Ordners aktivieren.

Um das gleichzeitige Arbeiten während der Synchronisation von großen Ordnern zu erleichtern, können Sie in den „Optionen“ die Brand­breite des Up- und Downloads (kbyte/sec) einstellen.

Und falls Sie den Download einer zu großen Datei abbrechen möchten, können Sie am übergeordneten Ordner den Kontext­menü­befehl „Cloud Ordner“ > „Lokale Dateien entfernen“ ausführen.

Mehr Übersichtlichkeit im Fabasoft Scrum

Um die Übersichtlichkeit in den verschiedenen Reports zu steigern gibt es eine neue Strukturierung der Archiv­ordner: Diese werden nun pro Jahr angezeigt.
Außerdem können Sie im Eingangsorder nun Elemente als gelesen/ungelesen markieren, damit Sie mehr Übersicht über wichtige Stories erhalten und so leichter und schneller planen können (ähnlich wie im Post­eingang von Outlook).

Eine detaillierte Beschreibung aller Features der Fabasoft Cloud April 2016 Releasefinden Sie HIER.

Newsletter-Anmeldung

To prevent automated spam submissions leave this field empty.