Verbesserte Usability durch das Fabasoft Cloud Redesign

Mit dem nächsten Release der Fabasoft Cloud profitieren Sie von einem noch eleganteren Design der Fabasoft Cloud. Wir haben unseren Kunden zugehört und ihre Wünsche wahr gemacht.

Was hat sich geändert?

  1. Sie können die wichtigsten Werkzeuge zur Navigation wie z. B. die „Baumansicht“ oder die „Favoriten“ direkt unter dem Logo mit nur einem Klick einschalten und so schnell zwischen den Navigationselementen hin- und herschalten. 
     
  2. Während des Arbeitens in der Fabasoft Cloud kann die Baumansicht ständig eingeblendet bleiben.
     
  3. Sie können die Breite der Baumansicht jederzeit individuell einfach mit der Maus und sogar mit der Tastatur ändern.
     
  4. Ihr Organisationslogo ist nun noch prominenter ganz oben positioniert und somit auch ständig sichtbar.
     
  5. Wie bisher sehen Sie links im Aktionsbereich das Objekt – also den Teamroom oder Ordner – indem Sie sich gerade befinden und welche Aktionen Sie hier durchführen können.
     
  6. Funktionalitäten – wie das Anzeigen des Teams und die Zeitreise –, die bisher im Werkzeuge-Menü „verborgen“ waren, starten Sie nun direkt aus dem Aktionsbereich. Ein umständliches Aufklappen des Menüs entfällt. Aktionen, die sich auf den Teamroom beziehen, wie das Anzeigen des Teams, stehen Ihnen so lange zur Verfügung, wie Sie sich in diesem Teamroom bewegen.
     
  7. Natürlich können Sie die Werkzeuge jederzeit bei Bedarf ausblenden. Der Aktionsbereich wird jedoch nie ganz geschlossen, er wird lediglich zusammengeklappt und die Aktionen stehen Ihnen so auch weiterhin über deren Symbole zum schnellen Anklicken zur Verfügung. Die verbesserte Ansicht im Browser nutzt den vorhandenen Platz optimal aus, bietet Ihnen viel mehr Navigationsmöglichkeiten, und Sie können die Fabasoft Cloud schnell und einfach an Ihre persönlichen Bedürfnisse anpassen.
     
  8. Neu ist außerdem die Breadcrumb-Navigation über dem Inhaltsbereich. Diese verbessert nicht nur die Übersicht, sondern ermöglicht Ihnen mit einem Klick die Navigation in der Hierarchie. Übrigens können Sie auch mit der Zurück-Schaltfläche Ihres Browsers zum zuletzt angezeigten Dokument bzw. Ordner navigieren.
     
  9. Über die Aktion „Beschreibung festlegen“ vergeben Sie nun einen Titel und einen Beschreibungstext für Ihren Teamroom. Diese Informationen werden direkt im Inhaltsbereich des Teamrooms angezeigt. Das gilt im Übrigen auch für öffentliche Links.
     
  10. Auch in der mobilen Ansicht der Fabasoft Cloud wurden viele Verbesserungen umgesetzt. So sind die Menüeinträge zur besseren Übersicht gruppiert und haben mehr Abstand voneinander, damit Sie diese noch leichter auf einem Smartphone mit dem Finger bedienen können.
     

Mehr Übersicht durch den verbesserten Formulareditor

Neben der klassischen Erweiterung des Objektmodells durch sogenannte Cloud Apps erlaubt die Fabasoft Cloud mit Hilfe von benutzerdefinierten Formularen – ganz ohne Programmierkenntnisse –, zusätzliche Metadaten (Felder) zu Objekten hinzuzufügen.

Der dafür zum Einsatz kommende Editor wurde vollkommen überarbeitet und fügt sich nun nahtlos in die Oberfläche der Fabasoft Cloud ein. Weiters ist der Editor nun auch vollständig mit Tastatur und somit barrierefrei bedienbar.
Die durch benutzerdefinierte Formulare erstellten Felder können auch für die Sortierung, Gruppierung oder Filterung von Listen hergezogen werden. Diese Felder können auch in BPMN-Diagrammen bzw. Workflows für die Definition von Regeln genutzt werden.

 

Noch benutzerfreundlichere Mindbreeze-Suche in der Fabasoft Cloud

Je mehr Dokumente in der Fabasoft Cloud abgelegt sind, umso mehr Treffer können bei einer Suche nach Inhalten angezeigt werden. Diese Treffer können Sie wie bisher mit den Filterkriterien (sog. Facetten) der Mindbreeze-Suche komfortabel einschränken. Ist die ursprüngliche Trefferliste aber sehr lange, so sind mitunter trotzdem mehrere Schritte notwendig, bis man den passenden Inhalt findet.

Tippt man jetzt einen Suchbegriff in die Suchmaske der Mindbreeze-Suche in der Fabasoft Cloud ein, so werden nicht nur Vorschläge gemacht, sondern man kann die Treffer sofort auf bestimmte Suchbereiche einschränken, z. B. auf Daten Ihrer Organisation (= Voreinstellung) oder auf den aktuellen Teamroom. So erhalten Sie mit dieser neuen Funktion gleich eine kleinere Auswahl an Treffern – ohne einen einzigen zusätzlichen Klick.
Darüber hinaus werden jetzt auch Ihre letzten Suchanfragen im Suchfeld zur Auswahl angeboten. Neu ist auch, dass Sie mit der Zurück-Schaltfläche Ihres Browser nach der Auswahl eines Treffers wieder zur Trefferliste zurückkommen. Dabei wird die Suche automatisch erneut ausgeführt.

 

Eine detaillierte Beschreibung dieses Features sowie der weiteren Neuerungen in der Fabasoft Cloud September Release finden Sie HIER.