Fabasoft für den 15. eGovernment-Wettbewerb nominiert

Fabasoft hat es mit dem Projekt "eGovernment im EBA (DOWEBA)" gemeinsam mit dem Eisenbahn Bundesamt in der Kategorie „Bestes Digitalisierungsprojekt 2016“ ins Finale des 15. eGovernment-Wettbewerbs geschafft. Dieser Wettbewerb ist seit 14 Jahren der anerkannte Gradmesser für eGovernment-Aktivitäten in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Die 13 Finalisten des diesjährigen eGovernment-Wettbewerbs kämpften am 29. April in Berlin um einen der Spitzenplätze in der Liga der besten Digitalisierungs- und Modernisierungsvorhaben, Infrastruktur- und Kooperationsprojekte in der Verwaltung.

Die unabhängige Jury, bestehend aus Experten aus den Bereichen Verwaltungswissenschaften, IT, Gesellschaftsentwicklung und Medien entscheidet nun darüber, welche der nominierten Vorschläge prämiert werden. Die Preisverleihung erfolgt auf dem Zukunftskongress am 22. Juni 2016 in Berlin. 

Neben dem Jury-Preis wird ein Projekt mit dem Publikumspreis gewürdigt. Der Gewinner des Publikumspreises wird auf dem 21. Ministerialkongress am 2. September im Rahmen einer feierlichen Preisverleihung ausgezeichnet.

Wir würden uns freuen, wenn Sie Fabasoft und das EBA unterstützen und beim Online Voting für das Projekt "eGovernment im EBA (DOWEBA)" abstimmen:

http://www.egovernment-wettbewerb.de/online-voting/online-voting.html

Previous Next