Dr. Claudia Resch über Begabtenförderung in Österreich

MMag. Dr. Claudia Resch, Geschäftsführerin Österreichisches Zentrum für Begabtenförderung und Begabungsforschung − ÖZBF, vertritt einen ganzheitlichen und systemischen Ansatz der Begabungs- und Exzellenzförderung, der alle Bildungsorte − Kindergarten, Schule, Hochschule genauso wie Elternhaus, Wirtschaft und Gemeinde − einschließt. Nur so kann kontinuierliche Begabungsentwicklung gewährleistet werden. Beim Fabasoft TechSalon „Wie kann Österreich mehr Informatikabsolventen ausbilden?“ am 20. Juni 2018 in Wien, ging sie näher auf die Frage ein, warum Österreich nicht nur mehr Informatikabsolventen ausbilden, sondern generell verstärkt auf die Begabungen und Begabten unseres Landes eingehen sollte.