Digitale Transformation in der Bayerischen Staatskanzlei

Erfolgsfaktoren und Herausforderungen auf dem Weg zur papierlosen Verwaltung

Die Bayerische Staatskanzlei beschäftigt sich intensiv mit der digitalen Transformation und verlagert ihre Verwaltungsabläufe von der papierbasierten in die digitale Welt. Der Mensch steht dabei im Mittelpunkt der Veränderung.

Für den Begriff “digitale Transformation” gibt es zahlreiche Interpretationsversuche. Welche Chancen eröffnen sich, welche Herausforderungen gilt es zu meistern? Was bedeutet dies für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter? Die Bayerische Staatskanzlei beschäftigt sich im Zuge der Einführung der elektronischen Akte mit Vorgangsbearbeitung intensiv mit dem Thema und legt dabei besonderes Augenmerk auf den Faktor Mensch.

Lesen Sie den vollständigen Artikel in der März-Ausgabe des Behörden Spiegels auf Seite 31 oder online!